14.02.11 16:37 Uhr
 564
 

Türkei: Schwuler Modedesigner steht auf Hisbollah-Todesliste und bekommt Polizeischutz

Ipekci ist Türkeis bekanntester Homosexueller und steht nun angeblich auf der Todesliste der Hisbollah. Drei Polizisten in Zivil wurden deswegen abgestellt, den Modemacher rund um die Uhr zu beschützen.

Ipekci wird als "konservativer Homosexueller" angesehen, weil er einige religiöse Ansichten der Regierung teilt und zum Beispiel gegen ein Kopftuchverbot an den Unis ist.

Den radikalen Islamisten sind sämtlich gemäßigte Religiösen ein Dorn im Auge. Nun wurden einige führende Hisbollah-Mitglieder aus dem Gefängnis entlassen, die unter anderem auch Ipekci im Visier haben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Hisbollah, Todesliste, Modedesigner, Polizeischutz, Schwuler
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 18:09 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jemand, der gegen gemässigte Versionen von irgendwas, also im Grunde gegen Augenmaß ist, outet sich zweifelsfrei selber als Fundamentalist.
Kommentar ansehen
14.02.2011 18:13 Uhr von usambara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
die türkische Hisbulla hat nichts mit der libanesischen Hisbollah zu tun.
Die türkische Hisbulla ist eine sunnitische Organisation, während die libanesische Hisbollah schiitisch ist- wie der Iran.
Das libanesische Beirut gilt als Mekka der Schwulen-Szene in Arabien.
Die Probleme, mit denen schwule Araber zu kämpfen haben, ist zum einen die nahöstliche Macho-Mentalität, zum anderen der in der Region stark ausgeprägte Familiensinn.
Kommentar ansehen
14.02.2011 18:45 Uhr von Showtime85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde mal sagen Ipekci: ist nicht der bekannteste Homosexuelle in der Türkei. da gibt es noch einige andere Kaliber die um einiges bekannter und schriller sind.
Kommentar ansehen
14.02.2011 19:04 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Will als Schwuler Toleranz haben aber gleichzeiti: den Frauen das Kopftuch verbieten. Was ist DAS denn für ein Mist? genauso schlecht, wie irgendwelche Morddrohungen. was ist bloß mit den Meschen loß??? Wieso kann man Leute nicht einfach so leben lassen, wie sie wollen??? warum immer dieser Hass?
Kommentar ansehen
14.02.2011 19:08 Uhr von alicologne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Und du bist hetero und für Kopftücher oder wie hab ich das zu verstehen?
Kommentar ansehen
14.02.2011 20:10 Uhr von selphiron
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dass er für ein Kopftuchverbot ist hat doch garnichts mit seiner Homosexualität zu tun.Es gibt etliche Leute die ebenfalls dagegen sind aberheterosexuell sind.
Kommentar ansehen
14.02.2011 20:13 Uhr von Manpower
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wieder: tante_mathilda schlägt zu.
Wieder mal News falsch wiedergegeben.

SN-News: "z.B. für ein Kopftuchverbot an den Unis ist. "

Quelle: "So trat er für das Ende des Kopftuchverbotes an türkischen Universitäten ein."
Kommentar ansehen
14.02.2011 21:51 Uhr von 123Wahrheit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also der berühmteste schwule der türkei war meiner meinung nach immer bülent ersoy gewesen(ok gut er hatte ne geschlechtsumwandlung aber ich denke nicht das diese leute da einen unterschied machen).
die news macht irgednwie keinen sinn.
steht er jetzt unter polizeischutz weil er schwul ist oder weil er gegen kopftücher ist?
wenn ersteres zutrifft dann müssten doch auch andere berühmte schwule gefährdet sein...............

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?