14.02.11 15:15 Uhr
 489
 

Griechenland: Auf der Insel Andros stürzte eine illegale Müllkippe ein

Nachdem es auf der griechischen Insel Andros mehrere Tage lang geregnet hatte, stürzte dort eine wilde Müllkippe ein.

Beim Einsturz der Müllkippe ergoss sich im Südosten der Insel Andros eine schlammige Geröll- und Müll-Lawine auf den Touristenstrand. Dies geht aus einer Mitteilung des stellvertretenden Bürgermeisters der Insel, Leftheris Ballas, hervor.

Allerdings gelang es mithilfe von Fischernetzen, das Ausbreiten des Mülls auf weitere Inseln sowie ins Meer zu verhindern.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Regen, Insel, Müll, Einsturz, Müllkippe
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 20:47 Uhr von Glimmer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Türkei ist viel schöner: und da wird nicht gestreikt. Überlegt euch gut, wo ihr im Sommer euren Urlaub verbringt.
Kommentar ansehen
15.02.2011 02:33 Uhr von sOKu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falsch die Müllkippe bleibt ein Sack Reis.
Kommentar ansehen
09.04.2011 09:31 Uhr von gitler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beliebte Touristeninsel??? Lies Dir mal den Wikipediaartikel durch:
http://de.wikipedia.org/...(Griechenland)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?