14.02.11 12:37 Uhr
 656
 

US-Lehrerin droht Haft, nachdem sie mehrmals Sex mit Schülern hatte

Einer Lehrerin aus dem US-Bundesstaat Michigan drohen jetzt bis zu 15 Jahre Gefängnis, weil sie mehrmals Sex mit drei ihrer Schüler hatte. Dabei soll es zu den sexuellen Handlungen bei einem der Jugendlichen zu Hause, sowie auch in ihrem Pkw gekommen sein.

Zuerst hatte sie nur mit einem Teenager Sex. Er erzählte es einem Kumpel. Dieser wurde dann zum zweitem Sex-Objekt der Lehrerin. Die Beiden erzählten es einem Dritten.

Auch mit dem dritten Teenager trieb es die Lehrerin, diesmal in ihrem Auto. Doch diesmal erfuhr dessen Freundin davon und zeigte die Lehrerin an. Daraufhin wurde die Lehrerin am 12.01. verhaftet, zurzeit ist sie aber gegen Kaution auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Haft, Schüler, Lehrer, Michigan
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?