14.02.11 12:21 Uhr
 2.172
 

England: Ist die beliebte "Rastamaus" einer Kindersendung rassistisch?

Ein Kindersendung der BBC beinhaltet eine animierte Maus mit Rastalocken und Reggaegesang. Die immer beliebtere Figur wird nun aber von besorgten Eltern angegriffen, weil sie sie für rassistisch halten und weil sie zudem den Gebrauch von "Slang" fördere.

Die "Rastamaus" soll den Kindern allerdings den Wert von Liebe und Respekt beibringen. Darüber hinaus soll sie ein Vorbild in Sachen Verbrechensbekämpfung sein.

Dennoch empören sich die Eltern über die Maus, die in jamaikanischem Slang spricht. Sie haben Angst, dass ihre Kinder die Begriffe "Rasta" verwenden und so Schlägereien provozieren würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, England, Fernsehen, Sendung, Rassismus, Rastafari
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 12:24 Uhr von Seelenkrank
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm: irgendwie ist heute alles rassismus, oder?
Kommentar ansehen
14.02.2011 12:43 Uhr von Loxy
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Höchstens Rastaismus, wenn überhaupt^^
Kommentar ansehen
14.02.2011 12:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
na wenn die rastamaus schon rassistisch ist, dann: haben sie die nazimaus noch nicht kennen gelernt xD
Kommentar ansehen
14.02.2011 12:56 Uhr von 10paul93
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Rastafari King Selassie I: Natürlich als ob Rastafari irgendetwas mit Rassismus zu tun hätte, wenn eine Religion für Frieden steht dann ist das ja wohl Rastafari. Also die Maus hat meine Unterstützung ;-). Und der jamaikanische Slang ist doch cool am Anfang zwar ein bisschen zu verstehen aber cool ist er trotzdem-
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:04 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: da scheint es mal ne coole Maus im TV zu geben und alle schreien Rassismus?
rassistisch sind wohl eher die welche ständig nach solchen "Auffälligkeiten" suchen gleich Alarm schreien.
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:31 Uhr von cpt. spaulding
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ paul1993: jaja bob marley, one love, bla bla. mach dir mal als weisser dreads (was sowieso nicht gut aussieht) und lauf nachts in kingston rum. dann siehst du wie liebevoll und unrassistisch die rasta sind.
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:38 Uhr von frozen_creeper
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Speedy Gonzalves ist dann auch rassistisch, weil sie zeigt, dass der Mexikaner nur Fiesta und Siesta machen kann. Manche Leute haben echt keine anderen Probleme, wenn sie sich über so was aufregen....
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:53 Uhr von lupor
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Traurig, dass wir in Europa jetzt schon so weit sind, dass wir unsere Kinder mit "Rastamäusen" erziehen müssen. Schade um die gute alte Sendung mit der Maus, die in mittlerer Zukunft vermutlich durch ähnlichen Schund ersetzt werden wird.

[ nachträglich editiert von lupor ]
Kommentar ansehen
14.02.2011 14:59 Uhr von hyperion2206
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@10paul93: Also dafür das die Rastafaris so friedlich sind, gehen die aber ziemlich oft brutal gegen Schwule vor...
Kommentar ansehen
14.02.2011 15:50 Uhr von Floxxor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern: sollen mal arbeiten gehn, dann kommen die auch nich auf so nen Müll..... ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?