14.02.11 12:13 Uhr
 992
 

Kinder leiden vermehrt unter Rückenschmerzen

Nach Ansicht der Ärzte leiden immer mehr Kinder unter Rückenschmerzen. Dabei treten diese Schmerzen bei vielen Kindern schon auf, bevor sie eingeschult werden.

Aber am stärksten leiden die Kinder in den Altersgruppen zwischen elf und 14 Jahren an den Rückenschmerzen. Die DAK aus Hamburg hat dieses Ergebnis in einer Forsa-Umfrage unter 100 Ärzten ermitteln lassen.

Dabei waren 98 Prozent der Ärzte der Ansicht, dass die Rückenschmerzen auf zu wenig Bewegung in der Freizeit zurückzuführen sind. 95 Prozent der Mediziner denken, dass das zu häufige sitzen am Computer daran schuld ist und 91 Prozent werfen den Eltern vor, zu wenig für die Bewegung ihrer Kinder zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Gesundheit, Schmerz, Rücken, Rückenschmerzen, Leiden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 12:24 Uhr von smou81
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ab einem gewissen Alter Ab einem gewissen Alter kann man die Schmerzen sicher nicht mehr alleine auf zu wenig Bewegung oder Sitzen am Computer schieben. Ich denke, da sind die immer schwereren Schulranzen mit schuld. Schon zu meiner Zeit verlangten viele Lehrer, dass man Unmengen Bücher und Unterlagen für die jeweiligen Fächer bereit hält.
Kommentar ansehen
14.02.2011 12:44 Uhr von fuDDel@
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
smou81: Also das jetzt auf den Schulranzen zu werfen ist bekloppt. Das war doch früher nicht anders als heute. Da war so ein Schulranzen auch schwer und voll.
Wenn man natürlich die Unterlagen/Bücher der ganzen Woche da drin hat, ist es klar, dass es irgendwann zuviel wird.

Und wieso kann man ab einem gewissen Alter die Schmerzen nicht mehr auf zu wenig Bewegung schieben? Wenn ich mich zu wenig bewege, dann bewege ich mich zu wenig. Egal wie alt ich bin.

Gestern noch einen schönen Beitrag über Buschmänner gesehen, die 8 Stunden am Stück einem Tier hinterherjagen können bis das Tier erschöpft ist und die Jungs sind noch Taufrisch. Unser Körper kann sehr viel leisten, wenn wir ihn nicht so verweichlichen lassen. Muskeln wachsen aber nur durch Beanspruchung und ohne Muskeln leiden die Gelenke/Knochen. Das da dann Schmerzen vorprogrammiert sind ist klar.
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:36 Uhr von smou81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ fuDDel@: Es geht nicht alleine um die schweren Schulranzen. Auch um mangelnde Bewegung etc. Aber wenn ich sehe, wie Grundschulkinder, die noch im Wachstum sind, heutezutage oft schon zwei Rucksäcke tragen (einen vorne, einen hinten), dann frag ich mich schon, ob das wirklich sein kann. Wer alles in der Tasche lässt, ist natürlich selbst schuld.
Dein Beispiel mit den Buschmännern ´bekloppt´ zu nennen, erspare ich mir an dieser Stelle einfach mal. Leider sind Grundschüler keine ausgewachsene Buschmänner.
Kommentar ansehen
14.02.2011 14:24 Uhr von Drenica08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
smou81
bin voll und ganz deiner meinung. Mein kleiner bruder geht auch noch zur schule und von ihm wird verlangt alle bücher und hefte mit zu nehmen, dann kommt noch sportzeug dazu. Na klar, wäre eine möglichkeit die sachen in der schule zu lassen, nur gehen diese meistens dadurch (in der schule wo mein bruder hin geht) verloren und letzendlich muss man trotzdem alles mitnehmen (hausaufgaben, lernen etc.)

[ nachträglich editiert von Drenica08 ]
Kommentar ansehen
14.02.2011 18:41 Uhr von Scarb.vis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was haben alle mit Rückenschmerzen gemeinsam? 1. Zuwenig Bewegung
2. langes und monotones Sitzen
3. schlecht ausgebildete Rückenmuskulatur.

Früher waren die Ranzen nicht viel leichter. Früher waren das 4eckige Dinger. Heute sind die sogar noch ergonomisch geformt. Und gab es früher diese Probleme? NEIN!
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:29 Uhr von ben5000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schule: Wenn man sich mal anschaut wie schwer heutzutage die Schulturnister sind, ist das auch kein Wunder.

Ben5000
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:14 Uhr von camperjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sport = Mord? 98% wegen zu wenig Bewegung ? Ich versteh einfach nicht warum die Kinder keine Lust auf Sport haben... Was gibts besseres als an der frischen Lust mit 21 anderen einem Ball hinterherzujagen ? :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?