14.02.11 12:05 Uhr
 665
 

Russischer Milliardär Roman Abramowitsch kauft Insel: Mitten in St. Petersburg

Der russische Milliardär Roman Abramowitsch hat eine Insel gekauft, was an sich nicht ungewöhnlich ist - diese Insel liegt jedoch mitten in St. Petersburg.

Neu-Holland heißt die kleine Insel, die im 18. Jahrhundert von Peter, dem großen, im holländischen Stil errichtet wurde. Es dominieren roter Backstein und toskanische Säulen.

Nun will Abramowitsch die Insel für 300 Millionen Euro umbauen lassen. Es stellt sich nur die Frage wozu? Will der Milliardär die Insel einfach nur seiner Freundin schenken? Oder, so Gerüchte, soll eine Galerie darauf entstehen?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kauf, Insel, Milliardär, St. Petersburg, Roman Abramowitsch
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?