14.02.11 10:27 Uhr
 769
 

Ashton Kutcher wurde von George W. Bush "angeschnauzt"

Eigentlich wollte Ashton Kutcher auf der Luxus-Tribüne nur in Ruhe das Finale des diesjährigen Super Bowl genießen. Doch da ist der Schauspieler nun mit dem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, George W. Bush, aneinander geraten.

Ashton Kutcher sagte: "Ich glaube nicht, dass er mich mag. Er war nicht nett zu mir, er hat mich viel mehr angeschnauzt."

Der Ex-Präsident nimmt ihm wahrscheinlich immer noch seine Rolle, die er im letztem Wahlkampf spielte, übel. Kutcher forderte damals seine Fans dazu auf, die Demokraten zu unterstützen und nicht die Bush-Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: George W. Bush, Ashton Kutcher, Super Bowl
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 11:00 Uhr von darkfailure
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Darauf habe ich gewartet! Mein Leben hat endlich einen Sinn!

/ironie off

Aber mal ernsthaft: Die sollen sich beide mal nicht so anstellen.
Kommentar ansehen
25.02.2011 19:41 Uhr von Deejah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Affe trifft auf Hecke ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?