14.02.11 09:21 Uhr
 154
 

In Deutschland surft jeder sechste mit dem Handy im Internet

In Deutschland geht circa jeder sechste Internetuser inzwischen auch mit seinem Mobiltelefon ins World Wide Web. Von den deutschen Internetsurfern nehmen 16 Prozent wenigstens von Zeit zu Zeit über das Handynetz eine Verbindung mit dem Internet auf.

Dies geht aus einer Mitteilung des Wiesbadener Statistischen Bundesamtes hervor. Gegenüber dem Jahr 2009 waren es 78 Prozent mehr. Allerdings hängt die mobile Internetnutzung entschieden vom Alter der Nutzer ab.

Wie aus der Statistik hervorgeht, gehen 24 Prozent der 25 bis 34 Jahre alten Internetnutzer mit dem Mobiltelefon online. Von den 16 bis 24 Jahre alten Internetsurfern gehen 20 Prozent per Handy ins Internet. Bei den 35 bis 44 Jahre alten Surfern sind es 18 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Internet, Online, Handy, Mobiltelefon
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 10:15 Uhr von Sir.Locke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhh, mich würde eher interessieren wie viele mit ihrem handy (noch) telefonieren...
Kommentar ansehen
14.02.2011 14:23 Uhr von Falkone
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist absoluter Quatsch !!! In meinem doch relativ großen Bekanntenkreis surft nicht ein einziger mit´m Handy im Internet !!!

Die können sich alle einen PC oder ein Notebook leisten.

Was für´ne Scheiß Statistik !!!
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:06 Uhr von Specialist666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde nie verstehen warum überhaupt jemand vom Handy aus ins Internet geht.

Klar kenne ich die Vorteile...

Aber alleine die Navigation durchs Netz mit nem Handy und die Sache mit den Kosten... das würde mich verrückt machen.

Aber ich bin ehrlich gesagt froh, wenn ich nicht auch noch von unterwegs aus ins Internet muss... wahrscheinlich bin ich mit meinen Mitte 20... schon wieder zu alt für diese "neuen" Features eines Handys ;-) .

Ich nutze weiterhin nur die Telefon-, SMS- und Kalenderfunktion. Ich bräuchte nicht mal ein (großes) Farbdisplay was mir eh wieder nur den Akku leer frisst... 8-).
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:51 Uhr von skullx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Specialist: "Aber alleine die Navigation durchs Netz mit nem Handy und die Sache mit den Kosten... das würde mich verrückt machen."

Mit ausreichend großem Display und Multitouch (und dem passenden Browser) ist die Bedingung/Navigation sehr komfortabel und wegen der Kosten.. es gibt neben kostenlosem Wifi noch 3G/UMTS/etc., die einen monatlichen Tarif hat.

Ich bin gern mit meinem Smartphone im Internet, wenn ich ausser Haus bin oder im Bett liege (mal kurz die Nachrichten, Wetter oder Emails checken oder so)

Ausserdem kenne ich kaum jemanden, der nicht mit seinem Handy ab und zu im Internet surft (vor allem wegen Facebook & Co.)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?