14.02.11 08:58 Uhr
 2.851
 

Fußball: Breno hat keine Lust mehr auf den FC Bayern München

Breno, Innenverteidiger des FC Bayern München, ist unzufrieden mit seiner Rolle beim deutschen Meister und hat jetzt seinen Unmut geäußert.

Der Münchner tz sagte der Brasilianer: "Ich habe keine Lust mehr. Ich habe keine Chancen zu spielen. So gefällt mir das nicht."

Hintergrund seiner Beschwerde ist, dass der Abwehrspieler am Samstag gegen des TSG 1899 Hoffenheim nur auf der Bank saß, während Anatoli Timoschtschuk in der Innenverteidigung spielen durfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, FC Bayern München, Lust, TSG 1899 Hoffenheim, Breno
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 08:58 Uhr von Forstreform
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Da ist wieder Ärger im Verzug. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass Trainer Louis van Gaal einen seiner Spieler vergrault.
Kommentar ansehen
14.02.2011 09:33 Uhr von marcometer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: anfang der rueckrunde hat er doch paar spiele am stueck gemacht und mich nicht wirklich ueberzeugen koennen.
klar kann man so einem jungen mann auch mal 10 spiele am stueck geben, aber jetzt in den spielen vor kurzem wirkte er immer unsicher.
wenn er sich es nicht verscherzt bin ich mir sicher, dass er bald die stamminnenverteidigung bei den bayern (zusammen mit badstuber) bilden wird.
soll einfach mal bissl geduld haben und sich reinhauen, bayern muenchen ist eben nicht der club aus nuernberg.
Kommentar ansehen
14.02.2011 09:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Breno spielt einfach zu unkonstant: und momentan geht es einfach um die maximale Punkteausbeute. Wobei ich auch sagen muss, dass ich mir gewünscht hätte wenn Breno in Halbzeit 2 eingewechselt worden wäre. So 60 bis 70 Minute. Da war klar dass nichts mehr anbrennen wird und von daher hätte er Spielpraxis sammeln können. Aber naja schauen wir mal
Kommentar ansehen
14.02.2011 11:03 Uhr von HBeene
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Bald kommt Hummels da brauch man keinen Breno mehr!

Als Ersatzspieler kann man dann ja Timo nehmen...
Kommentar ansehen
14.02.2011 12:04 Uhr von sashinho
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Und die Fans haben keine Lust mehr auf Breno... in meinen Augen vollkommen deplaziert der Kerl! Allerdings kann man das Gleiche auch über unseren Blondschopf aus der Ukraine sagen!
Kommentar ansehen
14.02.2011 13:15 Uhr von tobe2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tjaaa: van gaal hat se eben einfach nimmer alle :)

punkt aus schluss


(p.s.: ich will ich jetz nich sagen das er der super IV is, aber anstelle von Timoschtschuk kann man den schon brigen!)
Kommentar ansehen
14.02.2011 15:14 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB: Also wenn Breno kein Jungspieler ist, dann weiss ich auch nicht.

Ausserdem kann er da IV, hat er ja in Nürnberg gezeigt. HÄtte er sich nicht verletzt, wäre er jetzt wahrscheinlich Stamm bei Bayern. So kam er erst zur Rückrunde wieder in Form und durfte da auch nur ein Spiel mit Badstuber machen.

Im Trainingslager hat sich Louis noch einen auf seine Leistungen runtergeholt und nu hockt er trotzdem auf der Bank! Das kann´s doch nicht sein!

[ nachträglich editiert von Oberhenne1980 ]
Kommentar ansehen
14.02.2011 15:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: das Problem ist nicht Brenos Potential sondern dass er es zu selten abruft (durfte übrigens nciht nur einmal spielen, auch wenn er inden anderen Spielen eher abgetaucht ist stand er doch auf dem Platz) und in der jetzigen Situation niemand in der Mannschaft die Zeit bekommt sich in die Position hineinzufinden. Keine Frage ohne seine Verletzung wäre er jetzt sicher Stamm neben Badstuber. Denen beiden sollte auch die Zukunft in der IV gehören. Haben beide das Zeug dafür in München mit Lahm und nem LV oder Gustavo die perfekte Verteidigung zu bilden.

Breno braucht jetzt Geduld und sollte nciht direkt ins Gras beißen. Und dass er sich unwohl fühlt ist gut. Dann kann er mit viel biss im Training zeigen dass er spielen will, er wird seine Chance bekommen
Kommentar ansehen
14.02.2011 15:37 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig: Es gibt einiges, die ihr Potential nicht immer abrufen.

Ein Ribery ist auch des öfteren mal untergetaucht, sobald er nicht sofort die ersten beiden 1gg1-Situationen gewinnt, ein Lahm spielt die Saison auch nur auf Grund mangelnder Alternativen stänsdig und auch ein Tymoschuk sah des öfteren in der IV nicht gut aus.

Breno war im ersten Spiel der RR ebenfalls nicht schlecht, ich sehe keinen rund ihn also nicht spielen zu lassen. Zumal er ja im Trainingslager van Gaal begeistern konnte.

Ergo: Es ist was persönliches vorgefallen, oder aber man hätte Breno erneut verleihen sollen! Etwa an Bremen oder Stuttgart.
Kommentar ansehen
14.02.2011 16:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Nur weil ein Spieler nicht in die Starelf rückt muss man ihn ja nciht gleich verleihen. BackUps sind auch recht wichtig.

Und ein Ribery oder ein Lahm spielen sicherlich nicht so gut wie letzte Saison, aber deutlich konstanter und besser als Breno.
Wie ich ja auch schon sagte, amkönnte Breno zwischendurch ja mal einwechseln, aber mometan steht halt die maximale Punkteausbeute auf dem Programm um Platz 2 noch zu erreichen und die Minimalchance auf Platz1 zu wahren

Schade für Breno aber lässt sich nicht ändern. Er wird seine Einsätze bekommen, da bin ihc mir sicher
Kommentar ansehen
14.02.2011 16:48 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig: Sorry, aber als BackUps kannste Leute wie van Buyten oder Altintop beschäftigen, aber sicherlich keinen inwischen 21 (damals 18!) Jährigen, aus denen angeblich der Weltbesteinneverteidigerwojemalsgab werden soll.
So Leute müssten gerade in jungen Jahren spielen, spielen, spielen. Erfahrung und so. Deshalb finde ich es nur richtig, dass man nun endlich mal das Konzept vom Ausleihen verstanden hat. Leider hätte man bei Breno wirklich 2 Spielzeiten anvisieren sollen.
Kommentar ansehen
14.02.2011 17:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Das Problem ist aber dass ein van Buyten oder Demichelis als BackUp nicht zu gebrauchen sind bzw sich das nciht bieten lassen und beleidigt das weite suchen.

Breno muss einfach Geduld haben. In der jetzigen Situation wo es nur Topp oder Flopp gibt, kann man nicht zu viele Experimente machen. Ich bin mir sicher, sobald Platz 2 einigermaßen gesichert ist (das wird in den nächsten 4 bis 5 Spielen passieren) wird er auch wieder Einsatzzeit bekommen.

Leider hat ihn der Kreuzbandriss zu weit zurückgeworfen. Der Weg eines Talentes ist beim FCB steinig und schwer und mit vielen Hindernissen gespickt. Hoffen wir dass er es packt
Kommentar ansehen
04.04.2011 07:45 Uhr von conny2436
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will er? er hat es verbockt im CL Spiel das wir rausgeflogen sind, weil er sich hat ausspielen lassen wie ein Jugendspieler. An den beiden letztem Toren war es Schuld.Jetzt geht es um alles, damit wir nächstes Jahr CL spielen können, da würde er bei mir auch nicht spielen. Soll mal abwarten wie Heynckes auf ihn steht. Aber hinten MUSS etwas geschehen. Man bekommt bei jedem Angriff Angst.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?