14.02.11 07:33 Uhr
 236
 

Bayern: Seniorin lag nach Sturz tagelang am Boden und wäre fast verdurstet

Eine 77 Jahre alte Frau aus Hammelburg ist vor einer Woche in ihrer Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Sie war auch nicht in der Lage, nach Hilfe zu rufen.

Die Frau lag nun tagelang auf der Erde, ohne dass sie etwas trinken oder essen konnte. Einer aufmerksamen Nachbarin fiel dann auf, dass sie die Rentnerin schon lange nicht mehr gesehen hatte.

Als niemand öffnete, nachdem sie an der Wohnungstür klingelte, alarmierte sie die Polizei. Zusammen mit weiteren Hilfskräften wurde die Tür geöffnet. Sie fanden die Rentnerin und brachten sie in ein Krankenhaus. Sie wäre fast verdurstet und schwebte schon in akuter Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Rentner, Sturz, Boden, Lebensgefahr
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass
Regensburg: Verbrennung menschlicher Überreste in Krematorium - Ermittlungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan stellt Volksbefragung über Einführung der Todesstrafe in Aussicht
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da
Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?