14.02.11 06:23 Uhr
 1.820
 

Fußball: Real Madrid spielt 88 Minuten in Unterzahl und gewinnt

In der ersten spanischen Fußballliga hat es Traditionsverein Real Madrid geschafft, den Rückstand auf Tabellenführer Barcelona zu verkürzen. Obwohl Real ab der zweiten Minute mit einem Spieler weniger auf dem Platz stand, wurde das Spiel gegen Espanyol Barcelona 1:0 gewonnen.

Madrids Torhüter Iker Casillas war in der zweiten Minute wegen einer Notbremse vom Platz gestellt worden. Doch dem Tabellenzweiten gelang nach 24 Minuten ein Tor durch Marcelo, welches für den Sieg reichte.

Mesut Özil und Sami Khedira spielten von Beginn an. Während Özil nach 78 Minuten ausgewechselt wurde, blieb Khedira über die gesamte Spielzeit auf dem Feld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Real Madrid, Barcelona, Mesut Özil, Sami Khedira
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2011 08:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wow welch sensationelle Leistung: Eine in der Liga neben dem FC Barcelona völlig unterforderte Mannschaft, da die Gegner nicht mal annährend so gut sind, schafft es sogar 88 Minuten mit 10 Mann ein Spiel 1:0 zu gewinnen.

Gratulation :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?