13.02.11 18:32 Uhr
 339
 

Berlin: Rettungswagen ist verunfallt

Am Samstagnachmittag wurde ein Rettungswagen im Stadtteil Tegel auf dem Weg zum Krankenhaus in einen Unfall verwickelt.

Die 82-jährige Fahrerin eines PKWs erfasste den Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, auf einer Kreuzung.

Sowohl die Autofahrerin als auch der 79-jährige Patient, der mit dem Rettungswagen transportiert wurde, verletzten sich bei dem Unfall leicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verkehrsunfall, Rettungswagen, Berlin Tegel
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 18:32 Uhr von maximleyh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat das Martinshorn die Fahrerin des PKWs wohl abgelenkt. Glücklicherweise ist es einigermaßen glimpflich ausgegangen.
Kommentar ansehen
13.02.2011 18:47 Uhr von brainbug1983
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich mir jetzt Minusse von der älteren Generation einhol, aber ich bin nach wie vor der Meinung das es ab einem bestimmten Alter verpflichtende Tests geben sollte ob man noch fähig ist aktiv im Straßenverkehr teilzunehmen, zumal das mit 82 Jahren wohl nur noch die wenigsten sein dürften. Kommt ja weniger drauf an nen Auto gerade auf ner Spur zu halten, das kann man auch in dem Alter noch schaffen, ich seh da viel eher Probleme wenns um schnelle Reaktion in unvorhergesehenen Situationen geht...
Ich weiss jedenfalls, das ich, sofern ich 82 werd, in dem Alter mit sicherheit kein Auto mehr fahren werd...
Kommentar ansehen
13.02.2011 20:10 Uhr von Khaludi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@brainbug: stimme dir zu, nur wäre da das problem das diese Tests dann sicherlich was kosten würde und das wäre wiederum eher nicht so toll.
Kommentar ansehen
13.02.2011 20:57 Uhr von Rob550
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: "Da hat das Martinshorn die Fahrerin des PKWs wohl abgelenkt"

Wie kommst du darauf, dass das Martinshorn abgelenkt haben soll? Wenn amn eines hört hat man verstärkt aufmerksam zu sein und das Tempo zu vermindern, egal aus welcher Richtung das Einsatzfahrzeug kommt.

Ich bin übrigens auch dafür, dass Autofahrer ab einem gewissen Alter regelmäßige Gesundhietstest machen sollten.
Kommentar ansehen
14.02.2011 01:23 Uhr von maexchen21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: die mit abstand schlecht geschriebenste news seit langem!
Kommentar ansehen
14.02.2011 05:51 Uhr von joseph1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verunfallt? :):):)http://www.duden.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?