13.02.11 18:07 Uhr
 282
 

China: Börse Shanghai plant den Handel rund um die Uhr

Laut Angaben des Vizechefs der Börse Shanghai, Liu Xiadong, soll dort innerhalb von zehn Jahren aller Wahrscheinlichkeit nach der 24-stündige Handel starten.

Dies sei ein Teil einer Strategie, deren Ziel ist es, die Börse von Shanghai zu "einer der einflussreichsten" Börsen der Welt zu machen.

Dafür sollen internationale Unternehmen, aber auch chinesische Firmen mit dem Sitz im Ausland, mit attraktiven Angeboten dazu animiert werden,ihre Aktien in Shanghai listen zu lassen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Börse, Handel, Shanghai
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?