13.02.11 16:03 Uhr
 186
 

Italien: Menschen kämpfen gegen Berlusconis Frauenbild

In Venedig haben am heutigen Sonntag etwa 9.000 Menschen gegen das durch Berlusconis Sex-Affäre geschaffene Frauenbild protestiert. Auch in Pescara, welches an der Adria-Küste liegt, war ein Platz voller Demonstranten.

In Palermo zogen unterdessen auch tausende Demonstranten in Richtung Sizilien. So war auf einem Schild zum Beispiel zu lesen "Lasst uns die Würde der Frauen verteidigen", auf einem anderen wiederum "Wenn nicht jetzt - wann dann?"

Den Demonstranten geht es hauptsächlich um das geschaffene Schönheitsideal der Frauen, welche nur da sein sollen, um hübsch auszusehen und sich ansonsten nur um die Familie zu kümmern haben. Außerdem kritisieren die Demonstranten, dass Berlusconis Eskapaden die Frauen zu einem Sexobjekt herabstufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Protest, Silvio Berlusconi, Schönheitsideal, Frauenbild
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 16:21 Uhr von ScottyGosh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Berlusconi hat so viele Neider weil er ein so erfolgreicher und gut aussehender, potenter Geschäftsman und Politiker ist. Ihm liegen deshalb auch so viele schöne Frauen zu Füßen...

...da hat Mutti Merkel natürlich keine Chance....:))
Viele lieben ihn aber, in ganz Europa...

[ nachträglich editiert von ScottyGosh ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 16:38 Uhr von Glimmer
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Kaya Yanar sagte mal sinngemäss: "Es gibt nur zwei Arten von türkischen Frauen: Jungfrauen und Ehefrauen."

Was ist falsch daran, konservative Werte zu bewahren und der Frau ihren bequemen Platz als Heimchen am Herd zu erhalten statt sie von (Arbeits-)Amts wegen zum Putzen oder Dosen stapeln zu verdonnern?
Kommentar ansehen
13.02.2011 16:53 Uhr von ScottyGosh
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, warum werden die Frauen heute: immer dicker? ...
Kein schoner Anblick mehr, diese vielen "fetten Dinger", wenn man die sich auf den Straßen so angucken muß...
Faul, fett und gefräßig ???
...da läuft natürlich immer weniger...zuhause...
Glücklicher Berlusconi...muß man da schon sagen !!!

[ nachträglich editiert von ScottyGosh ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 17:26 Uhr von usambara
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ScottyGosh: Frauen kaufen kann sich jeder Penner für 20€.
Welcher "echte" Mann muss sich liften lassen und Haare implantieren...?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?