13.02.11 15:08 Uhr
 10.194
 

Neuer Benchmark zeigt Bulldozer von AMD 65 Prozent schneller als Core i7 980X

In den letzten Wochen sind einige Benchmark-Ergebnisse betreffend der neuen Bulldozer-Prozessor-Generation von AMD aufgetaucht. Ein neuer Benchmark soll nun zeigen, dass der AMD-Prozessor mit 17.000 Punkten 65 Prozent schneller sein soll als der Core i7 980X, der nur 10.000 Punkte erreichte.

Vergleichbar mit dem Core i7 980X ist auch ein Core i7 2600 auf der sogenannten "Sandy Bridge"-Basis. Dieser erreicht auch ungefähr 10.000 Punkte. Der schnellste Prozessor von AMD, der Phenom II X6 1100T kommt derzeit nur auf 6.200 Punkte.

Ob die Benchmark-Ergebnisse echt sind bleibt aber offen. Auch wurden keine Angaben über das System gemacht, auf dem getestet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, AMD, Benchmark, Bulldozer, Core i7
Quelle: ht4u.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 15:40 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.02.2011 15:52 Uhr von nQBBE
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
mathe? "dass der AMD-Prozessor mit 17.000 Punkten 65 Prozent schneller sein soll als der Core i7 980X, der nur 10.000 Punkte erreichte"

17.000 sind aber 70% mehr zu 10.000 und nicht 65% ...
Kommentar ansehen
13.02.2011 15:54 Uhr von lou-heiner
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
nQBBE: guten morgen!!!!!!!!!!!!

die zahlen sind gerundet.
oder meinst du das die wirklich genau 17000 und 10000 erreicht haben?
Kommentar ansehen
13.02.2011 15:55 Uhr von eternalguilty
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ein bissi aufrunden, das geht schon klar. Die 500 punkte da. :D

@lou
Man kann auch 16500 schreiben ist auch gerundet *hust*

[ nachträglich editiert von eternalguilty ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 16:01 Uhr von ZzaiH
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
ich bezweifel die: die echtheit der neuen zahlen... denn immerhin verdreifacht amd die leistung innerhalb einer generation und das hört sich sehr fragwürdig an...
Kommentar ansehen
13.02.2011 16:20 Uhr von Tuvok_
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Alte IT Regel: Traue keinem Benchmark den du nicht selbst "Optimiert" hast :)
Kommentar ansehen
13.02.2011 16:25 Uhr von Iceman2163
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
grundsätzlich: muss ich mich den vorredner anschließen, denn mein motto lautet auch immer "traue keiner statistik die du nicht slebst gefälscht hast" ,aber in dem fall denke ich schon das sie locker ca. 65% schneller sind. allerdingst ist das kein grund zu jubeln bei amd, denn die prozessoren sind ja nicht effizienter geworden. man bau jetzt lediglich mehr kerne auf und dabei ist "nur" eine steigerung von 65% rausgekommen (verdopplung der kerne oder mehr).
Kommentar ansehen
13.02.2011 18:38 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iceman: Effizienter im Bezug auf den energieverbrauch wurden die CPUs. Klar baut man "lediglich" mehr Kerne auf ne CPU, aber momentan hat man keine anderen möglichkeiten mehr, da sich die Taktraten nicht beliebig steigern lassen.
Für gabs Single-Core-CPUs mit ner TDP von 125W. Da kommen heutige CPUs zwar auch noch ran, aber die haben dann 4-6 Kerne, also wurde die Effizienz in meinen Augen doch extrem gesteigert.
Was den Benchmark betrifft, bin jetzt mit den neuerscheinungen nicht so ganz auf dem laufenden, aber die steigerung kann natürlich, wie schon gesagt wurde, lediglich daher kommen das mehr Kerne verbaut sind.
Ich denk mal was son System wirklich leistet wird sich erst richtig zeigen wenn die Teile aufm Markt sind, daher bin ich bei solchen Vorab-Benchmarks auch eher skeptisch...
Kommentar ansehen
13.02.2011 19:34 Uhr von nQBBE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lou-heini: was haben die gerundeten punkte damit zu tun dass 17000 170% von 10000 sind?
entweder die runden richtig auf 16500 punkte oder die prozente auf 70%, ansonsten ist es einfach falsch wie es hier geschrieben wurde

aber dir auch guten morgen prinzessin...
Kommentar ansehen
13.02.2011 22:02 Uhr von hori
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
garnicht mal so abwegig wenns n renderbenchmark war und die getestete CPU n 8-Kerner/16 threader ist, MUSS er einfach schneller sein..
Kommentar ansehen
14.02.2011 09:15 Uhr von Hydra3003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wil: Im Desktop-Bereich soll es lt. einem älteren Bericht 4 und 8-Kern CPU´s geben, für Server soll sogar ein 16-Kern CPU auf dem Markt kommen. Die 16-Kern CPU soll auch das Vorzeige-Model werden.
Kommentar ansehen
14.02.2011 11:13 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kerne bzw Threads: Kerne bzw. Threads kann man beim Bulldozer nicht mehr mit Intel vergleichen. Dazu sind die Mikroarchitekturen zu verschieden. So sind es z.B. keine vollwertigen 8 Kerne beim Bulldozer. Es sind 4 Module die ähnlich wie HT bei Intel 8 Kerne simulieren. Wobei die AMD Technik Leistungsfähiger ist als Intels Hyper-Threading, da AMD nicht nur die Register verdoppelt sondern auch die FPU.
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:45 Uhr von jo-82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Cool: Find ich gut, dann gibts von Intel auch bald Nachschlag. In nem Jahr ca. werd ich mal wieder nen neuen PC bauen, bis dahin:
Zurücklehnen, Fanboiz flennen sehen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?