13.02.11 12:56 Uhr
 308
 

Eine Tote und sieben Schwerverletzte bei Unfall auf der A3

Auf der A3 bei Rees in Nordrhein-Westfalen hat sich am Samstagabend ein folgenschwerer Unfall ereignet. Eine 39 Jahre alte Frau wurde getötet und sieben Personen schwer verletzt. Unter den Verletzten befinden sich drei Kinder.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Köln. Zuerst fuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw auf das Auto eines 34-Jährigen auf. Die Fahrzeuge landeten in der rechten und linken Leitplanke und blieben dann quer auf der Autobahn stehen.

Der Fahrer eines BMW wollte ausweichen, das Auto geriet aber ins Schleudern und fuhr in eins der querstehenden Fahrzeuge. Die Beifahrerin des BMW wurde dabei getötet. Der Fahrer und drei Kinder im Auto wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie auch die Verletzten aus den anderen Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Autobahn
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 14:30 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man es korrekt sieht waren es eigentlich zwei Tote, da die Beifahrerin des BMW schwanger war (ok, steht auch nicht in der Quelle, daher keinen Rüffel an den Newsautor :)

Ich habe die Bilder heute morgen auf N-TV gesehen, sah schon schrecklich aus.


PS: Warum eigentlich diese Minusse für diese News? Von mir gab es ein Plus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?