13.02.11 09:39 Uhr
 102
 

Leichtathletik-Stabhochsprung: Renaud Lavillenie springt in Donezk fast 6 Meter

Mit übersprungenen 5,93 Metern konnte Renaud Lavillenie beim Leichtathletik-Meeting in Donezk ein Ausrufezeichen gesetzt.

Denn diese Höhe ist Weltjahresbestleistung. Im Freien hatte er aber schon 6,01 Meter geschafft.

Bei den Frauen konnte die russische Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa 4,85 Meter überspringen. Sie ist Weltrekordhalterin mit übersprungenen 5,06 Metern, hatte aber vor gut einem Jahr ihre Karriere unterbrochen, da sie sowohl die WM 2010 als auch die Hallen-WM 2010 ohne Medaille beendet hatte.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leichtathletik, Donezk, Stabhochsprung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 09:39 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, wann da einmal Schluss ist, denn irgendwann kann keiner mehr höher springen. Wenn ich mir denke, sechs Meter hoch, dass ist schon krass!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?