13.02.11 09:12 Uhr
 534
 

Starbucks-Chef Howard Schultz kauft Groupon-Anteile

Der Chef der Kaffeekette Starbucks will über seine Beteiligungsgesellschaft Maveron Anteile an Groupon erwerben.

Maveron kaufte schon Anteile an den Internetbekleidungshändlern Lucy Activewear und Zulily

Groupon, ein Anbieter für Gutscheine und Coupons, hat mittlerweile einen Wert von 15 Milliarden Dollar und soll demnächst an die Börse gehen.


WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kauf, Anteil, Starbucks, Groupon
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 09:12 Uhr von Jonei835
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
15 Milliarden Dollar soll eine Gutscheinbörse wert sein? Ich verstehe nicht, wie sich die Firmenwerte für solche Firmen begründen. Twitter soll ja angeblich auch Milliarden wert sein, obwohl die ja eigentlich nichts wirklich tolles anbieten.
Kommentar ansehen
13.02.2011 12:43 Uhr von GLOTIS2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Du hast vollkommen Recht. Vor allem Twitter hat es bisher nicht einmal geschafft, ein Bezahlmodell anzuhängen, um endlich mal schwarze Zahlen zu schreiben. Aber mehrere Mrd. will man wert sein...
Kommentar ansehen
13.02.2011 13:51 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnerungen: Wenn man solche Werte hört kommen einen Erinnerungen an die Dotcom-Blase hoch.
Kommentar ansehen
13.02.2011 14:17 Uhr von FlatFlow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@K.T.M. ich bin ganz deiner Meinung, da wird mit Mil. und Mrd. jongliert, weil das "Geld" sehr billig ist und die Spekulanten und Anlege nicht mehr wissen, wohin damit und wie sie noch mehr $ machen können. Ich finde mit realen bodenständigen Werten hat das überhaupt nicht mehr zu tun. Früher, oder später wird das zu einem sehr großen Knall führen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?