13.02.11 09:10 Uhr
 7.371
 

Hamburger Polizei bekommt den modernsten Wasserwerfer der Welt (Update)

Die Hamburger Polizei bekommt mit dem "WAWE 10000" den modernsten Wasserwerfer der Welt. (Shortnews berichtete) Das 408 PS starke und 33 Tonnen schwere Fahrzeug soll in Zukunft auf Demonstrationen und Krawallen zum Einsatz kommen.

Der neue Wasserwerfer besitzt ein Fassungsvermögen von 10.000 Litern und kostet eine Million Euro. Gesteuert wird das Ungetüm von fünf Polizeibeamten.

"Meine sehr verehrten Damen und Herren, dieses futuristische Teil ist ein Wasserwerfer!", sagte Innensenator Heino Vahldieck bei der Übergabe des neuen Fahrzeugs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Wasserwerfer
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 09:21 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
hui: ist es ein mercedes? also mit fadenkreuz?????
Kommentar ansehen
13.02.2011 09:22 Uhr von Thingol
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Wasserwerfer im Wandel der Zeit: via Bildblog http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
13.02.2011 09:59 Uhr von pirata
 
+25 | -16
 
ANZEIGEN
Hätte Mubarak den gehabt, wäre er heute noch Präsident.
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:05 Uhr von ylarie
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Thingol: An den Beitrag habe ich auch gleich gedacht.

Das heißt also, selbst wenn die Meldung oben stimmen sollte, dann wäre sie weit veraltet, da die Bild schon im Dezember 2009 davon berichtet hat.

Von dem her kann zwar der Autor der Nachricht nicht unbedingt was dafür, aber von mir bekommt sie ein klares Minus für die Aktualität.
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:12 Uhr von helldog666
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Na und? Das Ding fährt auch bloß auf Reifen und das hohe Eigengewicht tut dann sein übriges wenn da mal die Luft raus ist, dann will ich mal die Jungs in Grün/Blau schieben sehen *G*
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:26 Uhr von quade34
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
was soll´s, die nächste Hamburger Regierung läßt das Ding bestimmt in der Garage. die machen doch ihre Kumpel nicht nass.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:36 Uhr von blade31
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
"Gesteuert wird das Ungetüm von fünf Polizeibeamten."

haben die alle ein Lenkrad oder was?
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:36 Uhr von moloche
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
na dann...Wasser marsch: jetzt fehlen nur noch die Demonstranten? Sind irgendwelche radikalen Reformen geplant, das sogar der träge Deutsche auf die Barrikaden geht?

Oder steht ein neues Bauprojekt in der Planung?
Kommentar ansehen
13.02.2011 11:28 Uhr von HansiHansenHans
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
ABM? "Gesteuert wird das Ungetüm von fünf Polizeibeamten."

Einer bremst und gib Gas
Einer lenkt
Einer zielt
Einer feuert
Einer guckt

[ nachträglich editiert von HansiHansenHans ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 11:49 Uhr von sunrise2010
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Besser wäre: Ein Microwellen fahrzeug was es auch schon gibt

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

Diese Folgen gewähren Einblick in die neuesten Technologien der Waffenindustrie: Mikrowellenähnliche Strahlen, die auf den Feind abgefeuert werden und ihm das Gefühl geben, bei lebendigem Leibe zu verbrennen.Laserwaffen, die auf LKWs oder Flugzeuge montiert werden und Raketen aus der Luft abfangen. Ein neues Luftmaschinengewehr, das bis zu 150 schmerzhafte Bälle pro Sekunde abfeuert oder ein Gerät, das einen Blitz erzeugt.

[ nachträglich editiert von sunrise2010 ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 11:51 Uhr von Herbstdesaster
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Es wäre: mal an der Zeit, dass die Demonstranten ihre eigenen Wasserwerfer mitbringen und dann ordentlich auf die Polizei halten...wahlweise könnte man den Wasserwerfer ja auch mit leckeren Gerstensaft füllen :D

Gleiches Recht für alle!
Kommentar ansehen
13.02.2011 11:51 Uhr von Feldgieker
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
geiles Teil: Hoffentlich wird er auch gut eingesetzt.zB.gegen die linke Zeckenbrut die einfach mal so Autos ehrbarer Leute anzünden und Gewalt gegen alles was bürgerlich ist ausüben.
Natürlich geht das Ding auch gut gegen den braunen Dreck.
So das wars für jetzt.
MfG

[ nachträglich editiert von Feldgieker ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 13:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Nice nice nice: Kann ja dann am Mittwoch nach dem Derby benutzt werden :) AUf jeden Fall richtig. Frag mich nur wieso die nichtmal designtechnisch dran arbeiten. Hässlich wie die Nacht die Dinger :)

@Hoenipoenokel
Wenn man keine Ahnung hat sollte man ruhig sein. Man kann mit dem Wasserwerfer gar nicht gezielt auf die Augen schiessen weil es sich nicht so exakt steuern lässt. Und wenn das "Opfer" meint, er müsste schön in den Strahl reinschauen weil das ja so cool ist... SELBST SCHULD
Die sagen nicht umsonst vorher ganz deutlich, Vorsicht wir setzten den Wasserwerfer ein
Kommentar ansehen
13.02.2011 13:37 Uhr von horus1024
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Traurig! das die auch noch stolz auf ihr Instrumenter der Unterdrückung sind. Es ist schlimm genug wenn bei Demos Gewalt angewand wird, da muss man nicht stolz drauf sein. Aber scheinbar hat unsere Polizei ja kein Eier und deshalb ein große Wasserwerfer! Die habe es scheinbar echt nötig.
Kommentar ansehen
13.02.2011 13:45 Uhr von Pilot_Pirx
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
überall fehlt den Kommunen Geld, aber für den "modernsten Wasserwerfer der Welt" reicht es gerade noch *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
13.02.2011 14:04 Uhr von Alh
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Aha: und das soll das gemeine Volk erfreuen oder wie?
Wenn die Wasserwerfer gegen die gerichtet werden würden, die es sich verdient haben, nämlich unsere Volksvertreter die GEGEN anstatt FÜR uns arbeiten dann wäre es okay, aber so......nein!
Wieso rüstet die Polizei auf? Haben sie etwa Angst, dass wir nordafrikanische Proteste veranstalten? Zeit wäre es dafür.
Kommentar ansehen
13.02.2011 14:30 Uhr von Dragon9542
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
denke mal du meinst Dietrich Wagner: zu einem war er bei der Stuttgarrt 21 - Demo sehr aggressiv gegenüber der Polizei und zum anderen hat er auch mit diversen Sachen geworfen.
Davon gibt es genügend Videos im Internet.

Was hättest du den hier hin geschrieben ,wenn Dietrich Wagner mit einem seiner Wurfgeschosse jemanden ein Auge zerstört hätte ?

lg, Dragon9542
Kommentar ansehen
13.02.2011 14:36 Uhr von Druckerpatrone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gnihihi: Den killdozer toppt eh keiner ^^ http://encyclopediadramatica.com/...
Kommentar ansehen
13.02.2011 15:41 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
in zeiten: des "wutbürgertums" sicher eine gute investition für unfähoge politiker^^
Kommentar ansehen
14.02.2011 00:31 Uhr von Atropine
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder eine: Million verbraten (pro Wasserwerfer). Damit könnte man gute Jugendarbeit leisten oder unsere Bildung fördern, sodass ein derartig futuristisches Teil überflüssig wäre.
Wenn sie gegen uns zu Felde ziehen wollen, empfehle ich das hier:

http://www.miniatures.de/...


Um einiges effektiver und...ähem...futuristischer....
Kommentar ansehen
14.02.2011 08:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@horus1024: Du vergisst dabei (natürlich rein versehentlich) dass der Einsatz des Wasserwerfers eine Reaktion auf die Gewalt der Demonstranten ist.

Würden alle Demonstranten friedlich ihre Meinung vertreten, würde nichts passieren. Aber wie jeder weiß wer Wind säät (Steine & Molotov-Cocktails werfen, Demolieren von umstehende Autos/Schaufenster,etc. ) wird Sturm ernten (Einsatz von Wasserwerfern, Schlagstöcken, Pfefferspray, etc.)

Ich als friedlicher Demonstrant kann nur sagen RICHTIG SO!!
Kommentar ansehen
14.02.2011 08:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Lustig, irgendwie sagst du bei jeder Demo die "gewaltätig" endet dass die Polizei eigene Leute dazu benutzt hat um "Krawalle" anzuzetteln.

Und jeder weiß ja auch dass wenn ein oder zwei Leute anfangen mit Steinen oder anderen Gegenständen zu werfen, umstehende friedliche Demonstranten quasi der Masendynamik folgend auch Steine werfen müssen. Die können gar nciht anders.

Übrigens sind deine "Beweise" laut Google alles Blog-Seiten von auf Demonstrationen bezogen polizeikritischen "Vereinigungen"

Naja dir wird man es eh nie abgewöhnen können haltlose Anschuldigungen gegen die Polizie vorzubringen und somit den faden Versuch zu unternehmen die Gewalt von ein paar Spaßten die im Schutz friedlicher Demonstranten sich als die größten fühlen schönzureden.

Viel Spaß dabei
Kommentar ansehen
14.02.2011 15:44 Uhr von Tek-illa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Peter Lustig: Sogenannte "Agent Provocateurs" sind schon lange nix neues mehr. Kann gut sein, dass die bei den S21 Demos genauso aktiv waren wie hier:

http://www.welt.de/...

Denke, das sollte die Seriosität beweisen.
Kommentar ansehen
14.02.2011 21:33 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Asbach Uralt diese News: gabs schon 2009 die Meldung, die wurde nur aus der Versenkung geholt weil gestern ein, auch schon alter, Bericht bei Spiegel-TV lief.

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?