12.02.11 20:42 Uhr
 759
 

England: Zugfahrer verließ den Zug, weil sein Sitz feucht war

Mehrere Hunderte Passagiere mussten über 30 Minuten auf einen anderen Zug warten, weil der Fahrer der Bahn, mit der sie davor gefahren sind, seinen Arbeitsplatz verlassen hat.

Er hat seine Entscheidung, nicht weiter zu fahren damit begründet, dass sein Sitz feucht war.

Die Vorgesetzten des Fahrers haben später bestätigt, dass der Zug kurz davor in der Wäscheanlage gewesen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Fahrer, Zug, Sitz
Quelle: www.express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 07:18 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde das Verhalten de Zugührer etwas überzogen. Er hätte auch telefonisch an seinem nächsten Haltepunkt ein Sitzkissen ordern können und an seinem Abfahrtsbahnhof eine Eklärung verlangen können, weshalb der Sitz nass ist. Bei mir stellt sich die Frage, warum ist er denn überhaupt losgefahren.

@ bertl058 Dann nehme ich an, dass du noch nie Alkohol weder im Zug noch im Flugzeug getrunken hast. Denn beide Führer bekommst du ganz bestimmt nicht so lange zu Gesicht, dass du dir ein Urteil über sie bilden kannst
Kommentar ansehen
14.02.2011 18:44 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berechtigt Danke für deine wahren Worte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?