12.02.11 20:29 Uhr
 721
 

Leipzig: Schenker baut Logistikzentrum und schafft 600 Arbeitsplätze

Die Deutsche-Bahn-Tochter Schenker schafft auf dem ehemaligen Quelle-Gelände ein neues Logistikzentrum. Vom neuen Standort aus will Schenker die Nähe zum ansässigen BMW-Werk nutzen.

In Zukunft soll der afrikanische und asiatische Markt mit BMW-Teilen beliefert werden. Mit der Errichtung des neuen Zentrums in Leipzig sollen 600 Arbeitsplätze neu entstehen.

"Wir profitieren wieder von unserer Strategie, vorwiegend in die Infrastruktur zu investieren", sagte Leipzigs Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leipzig, Arbeitsplatz, Zentrum, Logistik
Quelle: nachrichten.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 20:53 Uhr von alter.mann
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
da würde ich: erstmal abwarten, ob das 600 arbeitsplätze gibt.
sicher - schenker wird dort ein logistik-zentrum basteln und dafür auch ganz sicher (ob der versprochenen arbeitsplätze) förderungen kassieren ...
von einer stadt, die geld in der erde vergräbt aber alg2-empfänger mit eigentümlichen "richtlinien" in ghettos konzentriert.

schaun mer mal, wie viele leipziger dort dann wirklich arbeit finden werden..

[ nachträglich editiert von alter.mann ]
Kommentar ansehen
12.02.2011 21:14 Uhr von mysteryM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
uns sicher werden 98% der Arbeitsplätze mit Billig Zeitarbeitern besetzt.
Kommentar ansehen
12.02.2011 22:12 Uhr von frederichards
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und wo werden die anderen abgebaut? Schenker wechselt doch nur und investiert nicht in Erweiterung?

Wäre kaum zu glauben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?