12.02.11 20:02 Uhr
 873
 

Tunesien: Immer mehr Menschen kehren ihrem Heimatland den Rücken

In Tunesien droht eine neue Flüchtlingswelle in Richtung Europa. Immer mehr Menschen versuchen mit Booten nach Italien und damit nach Europa überzusetzen. Alleine in der vergangenen Nacht kehrten über 300 Tunesier ihrer Heimat den Rücken.

Auf der italienischen Insel Lampedusa verschärft sich unterdessen die Situation in den dortigen Flüchtlingslagern. Die italienische Regierung hat reagiert und den humanitären Notstand ausgerufen. Nun soll eine Luftbrücke nach Italien eingerichtet werden.

Die Zahl der tunesischen Flüchtlinge, die in den vergangenen beiden Tagen mit dem Ziel Europa aufgebrochen sind, liegt inzwischen bei rund 3.000. Mindestens zehn Flugzeuge sollen die Flüchtlinge in die Auffanglager nahe Bari und Crotone in Süditalien bringen, kündigten die Behörden an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Flüchtling, Rücken, Tunesien
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 20:48 Uhr von Marooned
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Die können alle zu uns kommen: Wir haben aktuell einen Arbeitskräftemangel, und können diese Menschen dringend brauchen.
Kommentar ansehen
12.02.2011 21:07 Uhr von mysteryM
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
ja herzlich Willkommen in Deutschland bei uns gibts die besten Sozialleistungen, und bringt bitte auch Eure Familien und Verwanten so wie alle Freunde mit.

Ich Könnte Kotzen nur wenn ich nur daran Denke.
Kommentar ansehen
12.02.2011 21:14 Uhr von damokless
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Warum kommt nicht gleich die ganze Welt zu uns? Wir haben doch erst 1800 Milliarden Schulden. Da können wir ja ruhig noch Trilliarden Flüchtlinge und deren unzählige Kinder durchfüttern.

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
12.02.2011 21:47 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lol @ posting 2-5 -.-: man dazu kann man nur Fail sagen...

xD muss man heutzutage wirklich immer /Ironie off schreiben ^^.

xD ist ja wohl offensichtlich dass es Marooned net ernst gemeint hat sondern eher nach dem Motto :o schon klar kommt doch alle her ;) wir bauchen doch ehhh Arbeitskräfte psaaa >.<

vorallem ;) tunesische Flüchtlinge, 5% Akademiker die man wirklich brauchen könnte...10-15% die uns halt wirklich Arbeitsplätze nehmen, weitere 20% die Arbeiten machen die Deutsche sowieso nie machen würden und daher keine Arbeitsplätze klauen und trotzdem nützlich sind...

und 50% werden halt von Sozialhilfe leben :D


aber das Gute ist xD dass die wohl kaum bis zu uns kommen außer wir sind so dumm die zu nehmen die aus Italien direkt erstmal verstoßen werden...
aber ich denke Berlusconi wird denen direkt Wahlrecht geben und für ihre Stimmen n unbegrenztes Aufenthaltsrecht gewähren.
Kommentar ansehen
12.02.2011 22:01 Uhr von a.berwanger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ganz toll: und was machend ie dann alle in Europa? Die Frage kann sich fast jeder selbst beantworten...jedenfalls nicht studieren, sich bilden oder sonstwas! Die kommen, halten die Hand auf, verlangen irgendwelche Rechte die sie selbst niemandem zusprechen und am besten noch ne Moschee obendrauf und auf ihre Interessen pochen bis nix mehr geht.

Aber kommt mal alle nach Deutschland, dann wissen wir steuerzahlenden Idioten hier wenigstens wofür wir uns so krass vom Staat verarschen und abzocken lassen! In Tunesien und Teilen Afrikas heisste s nicht umsonst (kein Scherz) Wenn Du etwas aus Dir machen willst, geh nach Amerika, Canada, Australien....wenn Du nichts machen willst, geh nach Europa und am Besten Deutschland!

Wird Zeit dass wir hier bald mal ein Wörtchen mehr reden mit dieser verkackten Politik die unser Land zugrunde richtet.
Kommentar ansehen
12.02.2011 22:04 Uhr von gamer9991
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
<<<Nacht kehrten über 300 Tunesier ihrer Heimat den Rücken. >>>

300 wurden vermutlich nur geschnappt die Dunkelziffer ist sicherlich um einiges höher
Kommentar ansehen
12.02.2011 22:04 Uhr von a.berwanger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Übrigens: wer meint die kommen hier zum arbeiten hat sich gewaltig geschnitten. War schon mal jemand richtig in Tunesien ausser in irgendwelchen Tourigebieten? Ja? und wenn ja, was sieht man dort in der Kultur? Genau.....in allen Städten Dörfern etc. das selbe Bild: Rumstehende Männer die Tee saufen oder Wasserpfeife rauchen und das ist deren Hauptbeschäftigung während die Frauen am schufften sind...zum Teil sogar auf Baustellen etc.

Hört mir bloss auf....so kann man Europa auch weiter völlig ohne Krieg zugrunde richten. Deutschland ist ja das beste Beispiel wie man einen Staat völlig ohne KRieg und Blut vergiessen, kaputt machen kann. Bundesregierung fragen, die kennen sich damit aus!
Kommentar ansehen
12.02.2011 23:16 Uhr von News33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen da bleiben: Wenn immer alle abhauen, sind die Länder ja irgendwann leer!
Kommentar ansehen
12.02.2011 23:38 Uhr von Seridur
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
faule und nutzlose einwanderer: will kein land haben, aber wenn die leute fluechten sollte man sie ja wohl erstmal aufnehmen. dass sie sich integrieren sollen etc ist fuer mich eine selbstverstaendlichkeit, aber darum geht es hier ja noch nicht mals. wenn die leute fluechten sollte man sich erstmal kundig machen wo vor sie fliehen bevor man sie kollektiv ablehnt, viele haben sicher einen berechtigten grund zur flucht.
Kommentar ansehen
13.02.2011 00:42 Uhr von alimehmethasan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland sollte diese Neu-Deutschen mit offenen Armen aufnehmen. Schließlich waren es ja die Gastarbeiter die D nach WW2 wieder aufgebaut haben.

Wulff hat es selber gesagt: Deutschland trägt die ewige Schuld!

Also her mit dem D-Pass und arabischer Wegkarte zum Sozialamt. Taxi dürft ihr auch bezahlen!
Kommentar ansehen
13.02.2011 00:44 Uhr von Kappii
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@a.berwanger: "wofür wir uns so krass vom Staat verarschen und abzocken lassen!"

Heul nicht rum, während du diese Zeilen in deinen 1000€ Laptop eintippst während auf deinem 32" LCD RTL läuft. Nicht zu vergessen die 20€ Lebensmittel die du diese Woche schon wieder weggeschmissen hast, weil das MHD fast erreicht war.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?