12.02.11 17:48 Uhr
 249
 

England: Mysteriöser Tod von zwei Rennpferden

Bei einem Galopprennen im englischen Newbury sind zwei Rennpferde vor dem Rennen unter mysteriösen Umständen gestorben. Weitere sechs Rennen wurden nach diesem Vorfall vorläufig abgebrochen, bis die Ursache geklärt wird.

Der Champion-Jockey John Francom berichtete, dass Augenzeugen beobachtet hätten, dass die Pferde kurz zuvor gezuckt hätten, was die Ursache für einen erlittenen Stromschlag sein könnte.

Ein drittes Pferd hat ähnliche Symptome gezeigt, wurde aber von seinem Besitzer noch rechtzeitig von dem bevorstehenden Start zurückgezogen. Alle drei Pferde befanden sich vor Rennstart an der gleichen Stelle.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, England, Rennen, Pferd, Galopp
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?