12.02.11 17:34 Uhr
 1.574
 

USA: 100.000 VW-Motoren müssen überprüft werden

In den USA soll es bei Wagen vom Typ Jetta aus den Modelljahren 2009, 2010 und den Vorjahresmodellen des Audi A3 zu Defekten an der Einspritzpumpe gekommen sein. Bei einigen Autos ist sogar der Motor komplett ausgefallen.

Außerdem soll es laut der amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA sogar schon zu einem Unfall gekommen sein. Mittlerweile sollen 160 Beschwerden wegen Motorproblemen eingegangen sein.

Volkswagen verweist unterdessen darauf, dass vermutlich falscher Treibstoff zum Einsatz gebracht werde. So kann es bereits bei geringen Benzinanteilen im Dieselmotor zu Schwierigkeiten kommen. Daher hatte VW seine Händler bereits im Mai vergangenen Jahres darauf hingewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, VW, Motor, Prüfung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 18:37 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
..... sein. @Marius2007

Bist du der deutschen Sprache nicht so mächtig, dass du am Ende bei der Hälfte aller Sätze ein "sein" setzen musst? Oo

"...Einspritzpumpe gekommen sein."
"... zu einem Unfall gekommen sein."
"... wegen Motorproblemen eingegangen sein."
Kommentar ansehen
12.02.2011 19:56 Uhr von Koeniglich
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ja man!
Kommentar ansehen
12.02.2011 23:54 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Marketing Die Amis machen nur Panik um ausländischen Automarken zu schaden und den heimischen Kollegen ein wenig Umsatzplus zu bescheren.
So war früher mit AUDI, so wars bei Toyota und sicher auch bei einigen mehr die mir nicht einfallen
Kommentar ansehen
13.02.2011 00:53 Uhr von alimehmethasan
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Gebirgskraeuter: Stimmt! Mit den Toyotas war alles in Ordnung nur der Standard-Ami ist mit den 2 Pedalen (fahren ja zu 99% alle Automatik) hoffnungslos überfordert! Da kann man schon mal Bremse mit Gas verwechseln. Oder wie in diesem Fall Benzin mit Diesel!
Kommentar ansehen
13.02.2011 10:57 Uhr von News33
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Was ist den mit dir los...?
Warum sagtst du er wäre der deutschen Sprache nicht mächtig, nur weil er 3 mal "sein" benutzt?!

Ich glaube auch das Amis das nur sagen um ausländischen Marken zu schaden!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?