12.02.11 17:22 Uhr
 222
 

Fluterschen: Vorwürfe gegen Jugendamt vom Stiefsohn des "Deutschen Fritzl"

Ein Stiefsohn des 48-Jährigen, der seiner Stieftochter acht Kinder gemacht hat, hat jetzt das Jugendamt heftig kritisiert.

Der heute 27 Jahre alte Mann musste 1998 in einem Krankenhaus behandelt werden, nachdem er von seinem Stiefvater bei einem Wutausbruch verletzt wurde.

Er habe sich danach an das Jugendamt gewandt, aber ohne Erfolg. Er bekam zur Antwort, dass es in Großfamilien normal wäre, wenn die Erziehung etwas härter ist. Es hat wohl 1,5 Jahre gedauert, bis das Amt reagierte. Doch "keiner hat der Familie geholfen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Vorwurf, Adoption, Jugendamt
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 08:52 Uhr von elias.farrell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja Typisch mein Sohn ist vom Babytisch gefallen und hatte sich den Arm gebrochen - und das Jugendamt war sofort zur Stelle mit viel Trahrah

aber wenn ein Kind offensichtlich verprügelt/misshandelt wird
dann passiert nichts

Die sollten mal ihre Prioritäten überdenken
Kommentar ansehen
13.02.2011 14:03 Uhr von LhJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in meinem alten Zuhause hatte ich Nachbarn, wo die Mutter ihr noch kleines Baby oft total angeschrien hat.
Eines Tages war es so schlimm, das ich dachte sie schlägt es jeden Augenblick und habe das Jugendamt angerufen.
Fazit: ich solle es als Nachbar doch erstmal selbst versuchen, mit ihr zu reden.

Ja ne, is klar.. und was ist dann deren Job nochmal genau?
Kommentar ansehen
17.02.2011 22:22 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum macht der Typ nicht einfach den Mund auf wenn er was auf die Fresse kriegt? Erstmal warten dass die Schwester 8 Kinder wirft.. - Schlimmer konnts ja nicht werden, wieso Jahre warten... -warum nicht mit Rohrzange zurück vom KH und dem Penner eine rüberhauen?


Jetzt kommt er an mit, das Jugendamt hätte was machen müssen - jaa... er aber auch!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?