12.02.11 16:41 Uhr
 5.528
 

NASA veröffentlicht Bilder von schwarzen Löchern, die einen Ring bilden

Die NASA hat vor kurzem vom Weltraum-Teleskop Hubble sowie dem Röntgenteleskop Chandra aufgenommene Bilder veröffentlicht, die das 430 Millionen Lichtjahren entfernte System Arp 147 zeigen. Dabei sind auf den Röntgenaufnahmen Schwarze Löcher zu erkennen.

Die eigenwillige Form der Galaxie ist das Ergebnis eines Zusammenpralls einer spiralförmigen Galaxie mit einer anderen elliptischen Galaxie. Durch den Zusammenprall entstand im System Arp 147 ein erhöhtes Aufkommen von Sternentstehungen, welche als blau schimmernder Ring zu sehen sind.

In diesem Ring entstanden viele massereiche Sterne, die schnell ihre Energie verbrauchten und nach einer kurzen Lebensdauer von nur einigen Millionen Jahren wieder zur Supernova wurden. Die Überbleibsel dieser Sterne sind heute Neutronensterne oder eben Schwarze Löcher.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Astronomie, Ring, Schwarzes Loch
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 17:53 Uhr von alicologne
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Wer bitte schön gibt einer so gut geschriebenen News ein Minus?

Ihr seid ja echt bekloppt mittlerweile und noch Stolz darauf oder?
Kommentar ansehen
12.02.2011 18:17 Uhr von Odino
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
@ali: Du bist bei Shortnews, da werden niveauvolle News nicht gern gesehen. 90% der Leser auf SN sind nur wegen den Titten und Pseudo-Promi-News hier.

Btw: + von mir.
Kommentar ansehen
12.02.2011 18:18 Uhr von alicologne
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Odino: Hast recht, ich vergaß.. Von mir auch ein +!

Wenn ich Politische-News Einstelle ist das eine Sache mit dem +/- , aber bei einer Wissenschaftlichen-News ist mir das ein Rätsel.

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
12.02.2011 18:51 Uhr von Cyanide-C
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Stimme da meinen Vorgängern voll und ganz zu. Manche Leute mögen es scheinbar nicht über Wissenswertes informiert zu werden. Was ich nicht so ganz verstehen kann.

Nebenher... danke, dass es doch noch interessante und wertvolle News gibt und Autoren die diese veröffentlichen. =)
Kommentar ansehen
12.02.2011 19:23 Uhr von klaudis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann meinen: vorrednern/-schreibern auch nur zustimmen, wissenswertes scheint den horizont der meisten hier zu übersteigen.und das ist dann wie mit dem essen: was ich nicht kenne , das esse ich nicht!! ----- mit der news kann ich nix anfangen,also minus.
nicht drüber nachdenken,wer die news interessant findet,weiß sie zu schätzen.

gute news,ein dickes + von mir,leerpe

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?