12.02.11 15:49 Uhr
 206
 

Bakterium der Feuerfliege kann giftige Nebenwirkungen bei Arzneimitteln erkennen

Bisher waren für die Untersuchungen von neuen Medikamenten und deren Nebenwirkungen Jahre der Entwicklung und Forschung nötig. Nun hat der Molekularbiologe Walter Westerik von der Universität Wageningen in der Feuerfliege wohl eine Lösung zur Verkürzung dieser Zeit gefunden.

So weist das Gen der Feuerfliege ein Bakterium auf, welches giftige Nebenwirkungen entdeckt. Dieses Bakterium kann dies in einem sehr frühen Stadium der Medizinentwicklung aufdecken.

Das Bakterium entdeckt solche Nebenwirkungen und versucht sie zu beheben. Dabei fängt die Feuerfliege an zu leuchten. Die Pharmaindustrie könnte so immense Summen Geld sparen wenn schon so früh festgestellt werden kann, ob ein Medikament chancenreich ist oder eben nicht.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Medizin, Bakterium
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2011 01:07 Uhr von Friedbrecher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeben: "So weist das Gen der Feuerfliege ein Bakterium auf"

Gene können keine Bakterien aufweisen, das Gen der Feuerfliege wurde laut Quelle (wenn ich das bei der knappen Quelle richtig verstanden habe) in ein Bakterium eingebaut, wobei das Feuerfliegen-Gen als eine Art Marker für Aktivität genutzt wird.
Kommentar ansehen
13.02.2011 01:10 Uhr von CobraMJU
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Feuerfliege? Es gibt keine Feuerfliegen. Firefly = Glühwürmchen.

Der Rest der Nachricht ist wie Friedbrecher richtig bemerkt, ebenso fehlerhaft. Offensichtlich ein Übersetzungsfehler von dnews.

[ nachträglich editiert von CobraMJU ]
Kommentar ansehen
13.02.2011 11:37 Uhr von K.T.M.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@CobraMJU: Die Feuerfliege (Pyrophorus noctilucus) aus der Familie der Schnellkäfer gibt es wirklich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM
Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?