12.02.11 14:35 Uhr
 180
 

Ägyptischer Präsident trat zurück - Kurse an der Wall Street legten zu

Am gestrigen Freitag war Husni Mubarak als Präsident von Ägypten zurückgetreten. Danach legten die Kurse an der Wall Street in New York zu.

So ging es für den Dow Jones um 0,4 Prozent auf 12.273 Zähler nach oben. Über den Tag hinweg hatte sich der US-Leitindex zwischen 12.180 und 12.285 Punkten bewegt. Der größer angelegte S&P gewann 0,6 Prozent auf 1.329 Stellen hinzu.

Auch an der NASDAQ ging es mit einem Plus von 0,7 Prozent auf 2.809 Punkte deutlich aufwärts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Präsident, Börse, Wall Street, Husni Mubarak
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 16:33 Uhr von rhubby
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN