12.02.11 11:20 Uhr
 5.299
 

Kino: Schräge SciFi Komödie "Iron Sky" abgedreht

In dem Film "Iron Sky" haben es die Nationalsozialisten geschafft, 1945 mit einem Fluggerät auf dem Mond zu flüchten und eine geheime Mondbasis namens "Schwarze Sonne" aufzubauen, auf welcher sie ihren vernichtenden Gegenschlag gegen die Menschheit planen.

Auf der offiziellen Webseite des Filmes wurde nun bekannt gegeben, dass der auch durch Fangelder finanzierte Film nach 37 Drehtagen nun abgedreht ist und in die Post-Production geht. Besonderen Wert legt das Filmteam auf seine Fans, weil sich diese interaktiv mit Ideen an dem Film beteiligen können.

Die ersten fünf Minuten des Films sind bereits im Internet zu sehen. Allerdings wird mit dem Film erst am Ende des Jahres in den Kinos zu rechnen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Komödie, Science-Fiction, Iron Sky
Quelle: www.n24.de