12.02.11 11:08 Uhr
 37
 

Ski-Alpin: Wegen zu warmen Temperaturen wurde der Trainingslauf abgesagt

Wegen zu warmen Temperaturen wurde das Abfahrtstraining der alpinen Ski-Weltmeisterschaften der Männer abgesagt.

Normalerweise hätte dieser Trainingslauf am Sonntag stattfinden sollen.

Da es in Garmisch aber bis zu zehn Grad Plus waren, wurde bereits der Trainingslauf der Frauen abgesagt. Denn dadurch sollte die Piste geschont werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ski, Absage, Ski-WM, Alpin, Trainingslauf
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2011 11:08 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es richtig, dass der Trainingslauf abgesagt wurde somit können wir uns auf einen spannenden Sonntag freuen.
Kommentar ansehen
12.02.2011 11:31 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am Sonntag: werden die Temperaturen auch nicht niedriger sein..eher im Gegenteil (lt Wetterbericht)..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?