11.02.11 19:32 Uhr
 939
 

Hat Bundeswehr-Hauptfeldwebel einen Feldwebel vergewaltigt?

Ein 38-jähriger Hauptfeldwebel aus Niederbayern soll einen 26-jährigen Feldwebel vergewaltigt haben. Dies will der bayrische Rundfunk aus Bundeswehrkreisen erfahren haben.

Ein Sprecher des Verteidigungsministerium bestätigte die Ermittlungen gegen den 38-Jährigen unterdessen. Es werde wegen "Verdachts einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung" ermittelt, teilte ein Sprecher des Ministeriums mit.

Der Tathergänge sollen sich 2010 an verschiedenen Standorten in Deutschland und in einem Feldlager in Afghanistan zugetragen haben. Dabei soll es zu zwei Vergewaltigungen gekommen sein, wie eine Oberstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft Deggendorf mitteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Skandal, Vergewaltigung, Bundeswehr, Verdacht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 22:31 Uhr von SickBoy83
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Eine wichtige Frage wird nicht beantwortet. War der Feldwebel welcher vergewaltigt wurde Männlein oder Weiblein?^^
Kommentar ansehen
11.02.2011 23:26 Uhr von SickBoy83
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Minus? 2x Minus auf meine Frage? Können mir das die Klicker mal bitte erklären oder mir meine Frage nach dem Geschlecht dann bitte beantworten?^^
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:38 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@SickBoy83: In der Quelle als auch in der News ist von einenm Feldwebel nicht von einer Feldwebelin die Rede, somit ist es wohl ein Mann gewesen.

@benjaminx
Noch en dümmerer Kommentar ist dir nicht eingefallen? Du hast ja Fantasien
Kommentar ansehen
15.02.2011 18:02 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: gibt es überhaupt ne feldwebelin oder is feldwebel nich für beides richtig ?
Kommentar ansehen
15.02.2011 18:22 Uhr von SickBoy83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Offenbar hast Du dich nie mit den Dienstgraden der Bundeswehr beschäftigt. Bei diesen gibt es nämlich keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern!

Frau Feldwebelin ist absoluter Nonsens!

Es heißt Frau Feldwebel, genauso wie es Frau Hauptmann heißt und nicht Frau Hauptfrau.

Und dementsprechend ist eben nicht klar, ob hier ein Herr Feldwebel oder eine Frau Feldwebel vergewaltigt wurde, denn es sind beides "DER" Feldwebel!
Kommentar ansehen
17.02.2011 10:35 Uhr von Joe_Phoenix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: Absolut korrekt! Es gibt keine weiblichen Dienstgradbezeichnungen in der Bundeswehr, nur Herr oder Frau.
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:45 Uhr von Zisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig2009: Feldwebelin?

lol xD Fail :)
Kommentar ansehen
19.02.2011 14:17 Uhr von zahntech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
olaf.H: ist überall...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?