11.02.11 17:08 Uhr
 4.548
 

Blut von verstorbenem Papst soll Robert Kubica auf Vordermann bringen

Der schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica hat Unterstützung der besonderen Art bekommen. Dabei spielt der vor sechs Jahren verstorbene Papst Johannes Paul II. eine Rolle.

Ein Tropfen Blut des früheren Pontifex soll dem polnischen Formel-1-Piloten ebenso wieder auf die Beine helfen wie eine Faser eines seiner Gewänder.

Dazu schickte der polnische Kardinal Stanislaw Dziwisz seinem Landsmann eine Reliquie des 2005 verstorbenen Papstes ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Formel 1, Papst, Blut, Heilung, Robert Kubica
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 17:51 Uhr von MaoD
 
+46 | -8
 
ANZEIGEN
ääääähhh krank???
Kommentar ansehen
11.02.2011 17:55 Uhr von Diego85
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Na toll: Und auf einmal steht Kubica auf Messdiener, oder was?
Kommentar ansehen
11.02.2011 18:07 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das gehört wohl: in die Rubrick "Wunderheilung"..wenn man nur fest genug daran glaubt...vielleicht hilft es ihm ja.
Kommentar ansehen
11.02.2011 18:11 Uhr von AdiSimpson
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
und jetzt: andere bringen blumen, hilft ihm das ?
Kommentar ansehen
11.02.2011 18:48 Uhr von Elementhees
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
..hatte kurz an eine Bluttransfusion gedacht.. :))
Kommentar ansehen
11.02.2011 20:51 Uhr von monojack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Vatikan & Konsorten: setzt ihr jetzt auf VOODOO, oder was?
Kommentar ansehen
12.02.2011 00:13 Uhr von One of three
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott: Er ist eben sehr gläubig - lasst ihn doch.
Wenn es ihm mental hilft hat es seinen Sinn gehabt.

Ich finde es auch mehr als seltsam, trotzdem ...
Kommentar ansehen
12.02.2011 05:57 Uhr von wordbux
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Blut von verstorbenem Papst: Und später wird er alle segnen.
Der Glaube der Menschen ist schon verwunderlich.

Ich glaube ich trinke mir jetzt ein Bier ...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?