11.02.11 15:11 Uhr
 627
 

Studie: Lithium wirkt verjüngend

Bisher galt die Aufnahme des Spurenelements Lithium unter deutschen Experten als verjüngend.

Forscher der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind dieser Aussage nun gemeinsam mit japanischen Kollegen mithilfe eines Experiments mit Fadenwürmern nachgegangen. Dabei stellte sich heraus, dass Lithium tatsächlich einen verjüngenden Effekt besitzt.

Lithium kommt vor allen Dingen in Kartoffeln, Mineral- oder Trinkwasser vor, sowie in Fisch, Fleisch, Eiern und Milchprodukten. Für den Effekt reicht bereits eine geringe Menge an Lithium, was bei einer gesunden Ernährung optimal gegeben sein dürfte.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Forscher, Wurm, Lithium, Jungbrunnen
Quelle: www.nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 15:14 Uhr von Jacdelad
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: Gleich mal an eine Batterie aussaugen. ;)
Kommentar ansehen
11.02.2011 19:03 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ach nee, der ganze Stress mit den Behörden, wenn man plötzlich jünger ist als es im Perso steht. Das tu ich mir nicht an. ;)
Kommentar ansehen
11.02.2011 19:10 Uhr von Jacdelad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Darfst halt nur ne kleine Knopfzelle aussaugen. ;)
Kommentar ansehen
12.02.2011 20:01 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also: konsumieren wir das mit normalen Nahrungsmittel schon immer.
Also sind wir schon verjüngt?
Kommentar ansehen
12.02.2011 20:12 Uhr von Jacdelad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Leeson: Könnte man fast sagen. Ähnlich wie beim Flour.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?