11.02.11 13:20 Uhr
 350
 

Kalifornien: Adolf Hitlers Tintenfass mit Hakenkreuz soll eine Million Dollar bringen

In San Diego, Kalifornien, steht gerade das angebliche Tintenfass von Adolf Hitler zum Verkauf, das er benutzt haben soll als er 1938 den Münchener Pakt unterschrieben hatte.

Das Tintenfass aus Messing trage die Initialen "A.H.", den Adler der Nationalsozialisten und ein Hakenkreuz.

Die Verkäufer erwarten einen Preis von bis zu einer Million Dollar für das Stück.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Versteigerung, Adolf Hitler, Hakenkreuz, San Diego, Tintenfass
Quelle: www.signonsandiego.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 13:35 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nur für die eine Unterschrift: hat sich Adolf extra ein Tintenfass anfertigen lassen ??
Ach,komm..
Kommentar ansehen
12.02.2011 23:41 Uhr von aktiencrack2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und ein orginal tagebuch ist auch dabei
Kommentar ansehen
22.02.2011 13:23 Uhr von Ausland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube: ich habe irgendwo noch einen Brief, den er an seine Geliebte geschrieben hat...(hat ein riesiges Hakenkreuz auf der Rückseite), Himmler und Goebbels haben auch unterschrieben LOL...das mit dem Tintenfass ist natürlich ein Joke aber solange sich Idioten finden, die dafür viel Geld bezahlen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?