11.02.11 12:19 Uhr
 347
 

Berlinale: Coen-Brüder wollten während ihrer Film-Premiere abhauen und essen gehen

Die 61. Berlinale wurde am gestrigen Donnerstag mit vielen Stars eröffnet: Im Blitzlichtgewitter zeigten sich unter anderen Heike Makatsch, Isabella Rossellini, Natalia Wörner, Juliane Köhler, Senta Berger oder Mario Adorf.

Die Hollywood-Prominenz war auch anwesend, zeigte sich allerdings teilweise von ihrer unhöflichen Seite: Die Coen-Brüder wollten sich während ihrer eigenen Film-Premiere aus dem Saal schleichen, weil sie Hunger hatten und essen gehen wollten.

Trotz anfänglicher Unverständnis des Publikums gab es dennoch viel Applaus für die Beiden am Ende des Films, als sie mit den Schauspielern auf die Bühne traten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Premiere, Berlinale, Prominenz, Coen-Brüder
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 12:43 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha...Cool: Feiert ihr uns mal schön, wir sind dann mal essen..
Kommentar ansehen
14.02.2011 21:20 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Also so dramatisch find ich das jetzt aber nicht.
Wer weiß wie lang sie unterwegs waren um pünktlich da zu sein.
Ausserdem wird der film ja nicht besser oder schlechter wenn sie dabei sind oder eben auch nicht.
Zum offiziellen Teil waren sie ja anwesend also Skandal ist dann doch anders...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?