11.02.11 11:06 Uhr
 133
 

Leipziger Buchmesse: Der Alfred-Kerr-Preis 2011 geht an Ina Hartwig

Am 17. März wird die Schriftstellerin Ina Hartwig auf der Leipziger Buchmesse den Alfred-Kerr-Preis 2011 erhalten. Das wurde von den Veranstaltern am Donnerstag mitgeteilt.

Der Preis wird sein 1977 vom "Börsenblatt" an Kulturkritiker vergeben und ist mit 5.000 Euro ausgelobt. Die Laudatio wird der Schriftsteller Clemens Meyer halten.

Die Wahl der Jury fiel auf die Literaturkritikerin, weil sie auf ein genaues Recherchieren großen Wert lege und ein oberflächliches Urteil ablehne.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preisverleihung, Leipziger Buchmesse, Alfred Kerr, Ina Hartwig
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Auf der Leipziger Buchmesse waren wieder Bücherdiebe unterwegs
Leipziger Buchmesse: Der Compact-Verlag wurde das Ziel einer nächtlichen Attacke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Auf der Leipziger Buchmesse waren wieder Bücherdiebe unterwegs
Leipziger Buchmesse: Der Compact-Verlag wurde das Ziel einer nächtlichen Attacke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?