11.02.11 09:59 Uhr
 611
 

Fußball: Torsten Frings stellt seine Zukunft beim SV Werder Bremen in Frage

Nach der Maulwurf-Affäre bei Werder ist Kapitän Torsten Frings scheinbar so genervt, dass er seine Zukunft in dem bestehenden Team in Frage stellt. Dass sich ein Teamkollege offenbar nicht an Absprachen gehalten hatte und die Presse informierte, frustet den 34-Jährigen.

Bisher galt eine Verlängerung seines nach der aktuellen Saison auslaufenden Vertrages als reine Formsache - jetzt vermeldet Sportchef Klaus Allofs: "Wenn wir sinnvoll reden wollen, müssen wir erst in unserer sportlichen Situation Klarheit haben."

Torsten Frings will über das Thema nicht reden, versucht mit seiner Vorbildfunktion als Kapitän äußere Einflüsse auf die Mannschaft abzublocken. Teamkollege Marko Marin ist sich dagegen sicher, dass Frings seine Karriere so nicht beenden will und auch nächste Saison für Werder kickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Zukunft, SV Werder Bremen, Frage, Torsten Frings
Quelle: www.kreiszeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2011 14:42 Uhr von kulifumpen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oh ja, bitte geh, erlöse uns von deiner existens in der buli...der typ hält sich doch für den größten held der welt, dabei ist er auch nur einer unter vielen...
Kommentar ansehen
11.02.2011 14:50 Uhr von KinkofGier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Frings: Hätte ich auch gemacht...

Er ist immernoch sehr gut und bleibt so attraktiv für andere Vereine...
Kommentar ansehen
11.02.2011 15:01 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von seiner langen: langen Karriere hat er max 2-3 Jahre gut gespielt und jetzt tut er so, als wenn der Gefragteste ist auf der Welt. Soll er gehen, bevor er sich vollends ins Abseits plappert. *Voll..*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?