10.02.11 23:52 Uhr
 851
 

Spektakuläres Ende einer Kindesentführung in Kleinmachnow

Ein Mann hatte am frühen Donnerstagmorgen in Kleinmachnow, unter den Augen der Mutter, ein Kind an sich gerissen, einen Zettel mit einer Lösegeldforderung hinterlassen und war verschwunden.

Nachdem am Abend dem Täter das geforderte Geld übergeben wurde, hatte der Mann das kleine Mädchen wieder freigelassen.

Kurz danach erfolgte die spektakuläre Festnahme des Entführers. Zivile Polizisten überwältigten den Täter auf der Flucht und hielten ihn mit Maschinenpistolen in Schach.