10.02.11 22:56 Uhr
 5.933
 

Fußball/England: Torwart fliegt nach zehn Sekunden vom Platz

Im englischen Fußball wurde ein rekordverdächtiger Platzverweis ausgesprochen, den man wohl nicht so schnell toppen kann.

Das Match Ebbsfleet United gegen Farnborough war gerade vom Schiedsrichter angepfiffen worden, als Ryan Blake, Abwehrspieler von Ebbsfleet, den Ball zu seinem Schlussmann zurück spielte. Gästespieler Kezie Ibe spritzte dazwischen und rannte auf Schlussmann Preston Edwards von Ebbsfleet zu.

Im 16-Meter-Raum foulte Edwards seinen Kontrahenten und wurde nach nur zehn Sekunden Spielzeit vom Platz gestellt. Die Heimmannschaft verlor das Match mit 3:0


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Platz, Torwart, Rote Karte, Platzverweis
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Schiedsrichter Urs Meier verlangt Rote Karte für Schwalben
Fußball: Rote Karte für Edin Dzeko, weil er Gegner die Hose runterzieht
Handball: Paris St. Germain muss auf Igor Vori verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 22:56 Uhr von mcbeer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde ich mal sagen dumm gelaufen. Was soll der Torwart den machen, wenn sich der Abwehrspieler solch einen Lapsus erlaubt.
Kommentar ansehen
11.02.2011 01:34 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN