10.02.11 19:55 Uhr
 57
 

Frankfurter Börse: DAX auf dem höchsten Stand seit 2008

Am heutigen Donnerstag ging es für den Deutschen Aktienindex (DAX) wieder aufwärts. Der deutsche Leitindex gewann 0,3 Prozent auf 7.340 Zähler hinzu und erreichte damit den höchsten Wert seit 2008.

Ausschlaggebend für diese positive Bewegung ist die Entwicklung in Ägypten. "Man ist erleichtert, dass es in Ägypten nicht zu einer gewaltsamen Eskalation zu kommen scheint", so ein Insider.

Die Anteilsscheine der Deutschen Börse waren ganz vorne bei den Gewinnern zu finden. Der Kurs legte 6,3 Prozent auf 61,10 Euro zu. Die Frankfurter Börse will sich mit der Nyse Euronext zusammenschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, DAX, Frankfurter Börse, Stand
Quelle: de.finance.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 21:23 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf: auf zur nächsten Blase
Kommentar ansehen
10.02.2011 22:13 Uhr von Rob550
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiter Grund ist, dass angeblich die Deutsche Börse die Amerikanische übernehmen möchte. Damit wäre dieses Gebilde die größte Börse der Welt.

Da sehe ich eine Chance, dass die Amerikaner nciht immer wirtschaftlich gegen die EU-Staaten schießen ohne sich selbst zu schaden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?