10.02.11 18:01 Uhr
 403
 

Düsseldorf: Doppelmord nach acht Monaten aufgeklärt

Drei Männer im Alter von 21, 22 und 56 Jahren sind heute im Landkreis Fulda von der Polizei verhaftet worden. Sie sollen vor acht Monaten im Düsseldorfer Stadtteil Hassels einen Doppelmord begangen haben.

Am 17. Juni 2010 wurde in Hassels eine dreiköpfige Familie überfallen. Während die 81 Jahre alte Frau in ein Zimmer gesperrt wurde, erschossen die Täter ihren 82 Jahre alten Mann und die 39 Jahre alte Tochter.

Obwohl in dem Haus Wertpapiere, Bargeld und Edelmetalle im Wert von über 150.000 Euro vorhanden waren, nahmen die Täter nichts mit. Die getötete Frau hatte kurz vor den Schüssen noch die Stimmen der Täter mit ihrem Handy aufgezeichnet, ohne das diese es gemerkt hatten. Das half bei der Tätersuche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Düsseldorf, Festnahme, Doppelmord
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 23:23 Uhr von Seridur
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
boah die arme alte frau, die aus welchen gruenden auch immer "verschont" wurde. 81 jahre alt und mann und tochter werden abgeschlachtet...ein toller lebensabend. die arme frau...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?