10.02.11 17:46 Uhr
 68
 

Atommächte Pakistan und Indien wollen wieder Friedensgespräche aufnehmen

Nach mehr als zwei Jahren werden Pakistan und Indien wieder Friedensgespräche miteinander führen. Die Gespräche waren 2008 von indischer Seite beendet worden, nachdem Anschläge in Mumbai 166 Menschenleben gefordert haben. Drahtzieher dieser Anschläge sollen pakistanische Extremisten gewesen sein.

Nun haben die beiden Staaten die Gespräche wieder aufgenommen. Es sollen allerdings erst einige vorbereitende Treffen stattfinden. Im Juli soll dann der pakistanische Außenminister Shah Mehmood Qureshi nach Indien reisen. Thema der Gespräche soll dann unter anderem die Region Kashmir sein.

Von indischer Seite wurden Vorwürfe laut, dass Pakistan die Bedrohung durch Extremisten nicht ernst nehme. Im Gegenzug forderte Pakistan Indien dazu auf, Beweise zu liefern für diese Vorwürfe. Indien und Pakistan, beides Atommächte, führten seit 1947 bereits drei Kriege gegeneinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Pakistan, Gespräch, Friede
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?