10.02.11 16:27 Uhr
 267
 

C&A startet Rückrufaktion für 15.000 Baby-Krabbelschuhe

Das Modehandelsunternehmen C&A hat jetzt in ganz Europa eine Rückrufaktion für 15.000 Baby-Krabbelschuhe gestartet.

Zur Begründung erklärte C&A, dass man bei Überprüfungen dieser Schuhe festgestellt hat, dass die Substanz Chrom (VI) darin enthalten ist. Kommt die Substanz mit der Haut in Berührung kann es zu Allergien kommen.

Die Baby-Schuhe wurden in 18 europäischen Ländern seit September des vergangenen Jahres verkauft. Bei Rückgabe gibt es Ersatz oder das Geld zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Baby, Mode, Rückrufaktion
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 18:14 Uhr von owenhart
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: wird sowas eigentlich nicht geprüft bevor es in den Handel kommt ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?