10.02.11 16:26 Uhr
 232
 

"Dead Space 2"-Macher planen aufwendige Verfilmung des Horror-Videospiels

Der Horror-Shooter "Dead Space 2" machte hierzulande neben guten Kritiken vor allem durch ein mehrmaliges Prüfungsverfahren bei der USK von sich Reden. Während der Titel deshalb hierzulande noch nicht erschienen ist, denken die Entwickler bereits an eine Film-Umsetzung.

Das ist allerdings nicht das erste Mal, dass man bei Visceral Games laut über "Dead Space" im Kino nachdenkt. Doch bereits bei den ersten Überlegungen im letzten Jahr herrschte der selbe Tenor wie jetzt: Man möchte sich die Zeit lassen, die man für ein hochwertiges Ergebnis brauchen wird.

Ian Milham, Art Director von Visceral Games, sieht den anhaltenden Erfolg der "Dead Space"-Franchise nämlich in der Qualität, die aber ihre Zeit brauche. Und die wolle man sich nehmen, um die Marke "Dead Space" lebendig zu halten anstatt sie mit kommerziellen Schnellschüssen auszuschlachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Horror, Verfilmung, Macher, Dead Space, Dead Space 2
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!