10.02.11 16:18 Uhr
 504
 

Sigmund Jähn hat seinen DDR-Orden "Verdienter Fliegerkosmonaut" noch

Sigmund Jähn, der erste Deutsche der im Weltall war, hat jetzt in einem Gespräch mit der "Dresdner Morgenpost" erklärt, dass er immer noch den DDR-Orden "Verdienter Fliegerkosmonaut" hat.

Zuvor war berichtet worden, dass ein Millionär zum Beginn der 90er Jahre diesen Orden für 2.000 Mark bei einem Verkäufer erworben habe.

Die Auszeichnung war nur ein einziges Mal von der DDR vergeben worden. Allerdings gab es auch diverse Duplikate dieses Ordens, so Jähn. Er habe zwei Stück davon, meinte er weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: DDR, Raumfahrt, Orden, Kosmonaut, Sigmund Jähn
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 20:59 Uhr von Benno1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
logisch is der Orden nur einmal verliehen worden....und warum soll er den auch nicht noch haben?!
Kommentar ansehen
11.02.2011 01:02 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Benno: Wie in der News steht hies es vorher das er den Orden vorher für 2.000 Mark verscherbelt hat.

Also ist die einzige langweilige Aussage der News, das er es damals nicht verkauft hat.
Kommentar ansehen
11.02.2011 11:21 Uhr von the_dark_shadow
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
toll! das sind ja mal wieder hochinteressante Nachrichten im Bereich Wissenschaft.

könnten wir nicht eine Rubrik "Reissack" einführen?

scnr

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?