10.02.11 14:21 Uhr
 684
 

USA: Großeltern schließen ihre Enkelin sechs Jahre in Badezimmer ein

Ein amerikanisches Großeltern-Paar muss sich derzeit vor Gericht verantworten, weil sie ihre neun Jahre alte Enkelin sechs Jahre im Badezimmer einschlossen und sie nur zu "besonderen Ereignissen" herausließen. Dieses letzte Ereignis war Weihnachten im Jahre 2007.

Als sie drei Jahre alt war, musste das Mädchen in einem Gitterbett im Badezimmer schlafen, die Tür wurde von den Großeltern verbarrikadiert.

Die Großeltern verteidigen sich damit, dass das Mädchen verhaltensauffällig sei. Die Beamten sagten jedoch, das Kind sei völlig normal. Das Mädchen ging auch zur Schule, wurde daheim aber sofort eingeschlossen. Die Sache flog auf, als sie sich einer Schulkrankenschwester anvertraute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schule, Badezimmer, Freiheitsberaubung, Großeltern
Quelle: www.big1059.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst