10.02.11 12:02 Uhr
 258
 

Im Mordfall Dennis gibt es eine Spur zum eventuellen Täterfahrzeug

Vor etwa zehn Jahren wurde der damals neun Jahre alte Dennis ermordet. Nun konnten Ermittler, dank eines Zeugen, zum eventuellen Täterfahrzeug eine Spur ausfindig machen.

Laut den Aussagen des Zeugen hatte dieser Anfang September 2001 den kleinen Dennis in einem Wagen gesehen. Dies geht aus einer Mitteilung der Fahnder hervor. Das Auto wäre von einer etwa 30-jährigen bulligen männlichen Person gelenkt worden. Der Täter trug eine Brille und fuhr einen Omega Caravan.

Im Jahr 2001 war Dennis aus einem im Landkreis Cuxhaven befindlichen Schullandheim über Nacht verschwunden. Der Leichnam des Kindes wurde 14 Tage später von Pilzsammlern gefunden. Die Fahnder glauben, dass es sich dabei um die Tat eines Serientäters handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Täter, Spur, Fahrzeug, Mordfall, Cuxhaven
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?