10.02.11 11:12 Uhr
 1.300
 

Bayern: Eintrittsgelder für Schloss Neuschwanstein werden angehoben

Der Freistaat Bayern wird die Eintrittspreise für die Schlösser des Bayern-Königs Ludwig II., dessen Todestag sich 2011 zum 125. Male jährt, anheben.

So sollen bis Ende diesen Jahres die Eintrittspreise für das berühmte Schloss Neuschwanstein auf bis zu 15 Euro erhöht werden. Für Kinder, die von Erwachsenen begleitet werden, wird der Eintritt aber frei bleiben.

Beim Kini-Schloss Herrenchiemsee werden die Preise um einen Euro angehoben und dann acht Euro kosten. Für den Eintritt in das Schloss Lindenhof werden neun Euro fällig. 2010 kamen insgesamt 4,7 Millionen Besucher nach Bayern, um die Schlösser und Burgen zu besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Preis, Schloss, Eintritt, Neuschwanstein, König Ludwig II
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halbzeit bei der Sanierung von König Ludwig II. Tunnel
Bayerns Finanzminister Markus Söder verkleidet sich als König Ludwig II.
Bad Kissingen: Ausstellung zu König Ludwig II. macht auch hier halt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen