10.02.11 07:41 Uhr
 431
 

Der Deutsche Bauernverband übte Kritik an Ilse Aigners Tierschutzpaket

Gegen das Tierschutzpaket von Agrarministerin Ilse Aigner protestierte nun der DBV (Deutsche Bauernverband). Der Generalsekretär des DBV-Verbandes, Helmut Born hat der Agrarministerin laut eines Berichts der "Neuen Osnabrücker Zeitung" Populismus vorgeworfen.

Aigner würde mit Tierschutzpaket-Vorschlägen den Eindruck, "als ob die deutschen Bauern sich dem Tierschutz verweigern", erwecken.

Die Ministerin hatte angekündigt, dass für Legehennen lediglich noch Boden- und Freiland- sowie Öko-Haltung zugelassen werden soll. Darauf reagierte der DBV-Generalsekretär mit Kritik. Born ist der Meinung, dass dadurch auch ein mit Tierschützern jahrelang praktizierter Kompromiss beendet würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Tierschutz, Ilse Aigner, Bauernverband, Legehenne
Quelle: de.news.yahoo.com