09.02.11 23:17 Uhr
 1.100
 

US-Raumfähre "Discovery" wurde eventuell bei Instandsetzungsarbeiten beschädigt

Am Dienstag waren Arbeiter an der US-Raumfähre "Discovery" mit Instandsetzungsarbeiten beschäftigt.

Einer der Arbeiter verlor bei den Wartungsarbeiten ein kleines Metallgerät. Dieser Apparat hat möglicherweise den Außentank beschädigt.

Ursprünglich sollte die "Discovery" schon im November des vergangenen Jahres in Richtung Internationale Raumstation starten. Allerdings musste der Start mehrmals infolge technischer Probleme verschoben werden. In rund 14 Tagen soll der Start jetzt erfolgen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Discovery, Reparatur, Raumfähre, Beschädigung, Instandsetzung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 00:01 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Besser noch mal: alles kontrollieren, bevor die Fähre beim Start explodiert oder beim Rückflug verglüht.
Kommentar ansehen
10.02.2011 07:49 Uhr von Odal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann bitte jemand Licht ins Dunkle bringen?

"Einer der Arbeiter verlor bei den Wartungsarbeiten ein kleines Metallgerät. Dieser Apparat hat möglicherweise den Außentank beschädigt."

Ist der Außentank aus Papier? Und falls er es nicht sein sollte, müsste es doch möglich sein die "Beschädigung" zu entdecken. Oder?
Kommentar ansehen
10.02.2011 09:28 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Odal: "Ist der Außentank aus Papier?"

Der Außentank besteht aus der rostbraunen Isolationsschicht, die ja gerne mal abbröckelt und Hitzekacheln beschädigt.
Kommentar ansehen
10.02.2011 09:30 Uhr von Gernot_Geyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irreführender Titel: Dieser lenkt vom Gegenteil ab und deutet darauf hin, dass es sich um Instandsetzungsarbeit handelte :-p

Ah, ein Späßchen in der Früh lässt gleich die Sonne rein - guten Morgen!
Kommentar ansehen
10.02.2011 21:48 Uhr von SuGoSu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Werden die Tanks überhaupt bis zum wiedereintritt dran gelassen ? ^^

[ nachträglich editiert von SuGoSu ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?